Frage von Brabirl, 197

Minibagger Kauf von Hr. Ferenc Szever aus Ungarn Maschine nicht bekommen. Gibt es noch mehr Geschädigte?

Antwort
von immoeuro24, 129

Also habe ich auch nachgefragt, habe sofort bilder bekommen, habe zuruckgeschrieben das ich zum abholen komme, dabei naturlich Frankfurt , habe danach dies denn eBay gemeldet, wo möglich gibt es denn gar nicht, denn alles ist erfunden auch der Name, und es wird ein Konto von einen der nichts damit zu tun hat benutzt, haben sie bezahlt.

Kommentar von Brabirl ,

Keinen Fall Geld überweisen aus Ungarn oder cz alles Fake Geld Weck weitersage

Antwort
von Ingo5978, 77

also meine E-Mail Adresse ist IngoSiegmund@Hotmail.de

Antwort
von Ingo5978, 79

Hallo Zusammen, Ich habe auch einen Bagger mit Anhänger gekauft. Dies aber alles über eine Spedition abgewickelt. Es gibt einen Kaufvertrag und das Geld wird auf ein Treuhand Konto überwiesen. es schaut zumindest alles sehr offiziell und richtig aus. Laut Spedition soll der Minibagger morgen raus gehen. Bin gespannt ob er dann bei mir eintrifft.

Kommentar von Brabirl ,

Hallo, ja das ist die gleiche Vorgehensweise wie bei allen anderen, Versuchen Sie mal die Spedition telefonisch zu erreichen. Da geht keiner ran. Haben Sie eine Telefonnumer vom Verkäufer bestimmt auch nicht. Dann sind Sie auch reingefallen. Ab zur Polizei. Bagger kommt nicht.

Zur Information für alle es simmer die gleiche Vorgehensweise.

Dieser Verkauft immer über andere Ebayer wo er sich einloggt die Betroffenen wissen of gar nichts davon und dann soll man ihn per E-Mail kontaktieren und da wird dann verhandelt, bei nicht gefallen kostenlose Rücknahme usw. alles Betrug.

Antwort
von Sandrahieber, 95

Leider sind auch wir auf diesen Betrüger reingefallen . Überweisen Sie auf keinen Fall Geld. Die Ware wird nicht gelifert und das Geld ist weg. Die Polizei ist bereits informiert, ob dabei aber etwas erreicht werden kann ist noch nicht sicher .

Wenn noch jemand einen Tipp für mich hat wäre ich sehr dankbar.

Kommentar von mikhano ,

vielleicht sollten wir unsere kontaktdaten austauschen, damit wir eine sammelklage vorbereiten können. zumindest wurde ich von der polizei gefragt ob mir noch mehr geschädigte bekannt sind. meine e-mail lautet: mikhano@freenet.de. falls ich nachrichten bekomme, werde ich mich umgehend zurrück melden.

Kommentar von Brabirl ,

siehe E-Mail

Kommentar von Brabirl ,

bitte senden Sie Ihre Kontaktdaten dann gebe ich diese weiter.

Gleiche vorgehensweise wie bei den anderen? ja bestimmt oder?

Was haben Sie bereits unternommen.

Antwort
von kafranifito, 117

Hallo, ich stehe gerade im Kontakt mit dem guten Herrn. Wie genau ist das bei Ihnen abgelaufen? Habe gestern auf E-Bay einen Kleintrecker und zwei Minibagger zum Hammerpreis gesehen. Nach kurzer Überlegung bin ich dann in Kontakt getreten. Habe gefragt ob das ein Tippfehler mit den Preisen ist. Habe zur Antwort nur Bilder und Daten per Mail erhalten. Als ich bei E-Bay erneut schauen wollte waren die besagten Artikel nicht mehr online. Gruß Frank

Kommentar von Brabirl ,

Nicht bezahlen Betrug bekommst keine Maschine. Du bezahlst auf ein Kto im Ausland und dann Geld ist weck

Kommentar von kafranifito ,

Das habe ich mir schon gedacht. Aber solchen Leuten muß man doch das Handwerk legen. Ich habe jetzt geschrieben, das ich vorbei komme. Er soll mir seine Adresse geben.Wird warscheinlich nicht passieren, aber ein Versuch ist es wert.

Kommentar von kafranifito ,

Ich habe eine Adresse erhalten. Ob die Richtig ist bezweifle ich zwar, aber möglicherweise hilft Ihnen das etwas.

Hunyadi, 4300, Nyírbátor, Ungarn

hier fehlt die Hausnummer. Die werde ich noch erfragen.

Kommentar von kafranifito ,

Die Hausnummer soll die 35 sein.

Kommentar von Brabirl ,

diese Hausnummer ist ein Fake

Antwort
von mikhano, 102

hallo,

auch ich bin wohl auf diesen mann hereingefallen, obwohl alles professionell und korrekt aussah. wann haben sie denn den minibagger gekauft?

Antwort
von klausbacsi, 132

Ich könnte mir vorstellen, dass man bei Betrug dem Mann mit dem Finanzamt droht (APEH) oder Polizei (rendörseg), vor denen haben die Dampf...

Kommentar von Brabirl ,

was möchten sie jetzt damit sagen?

Kommentar von PaulyPanther ,

Ich glaube dass folgendes unter anderem gemeint ist :-) : Wenn Sie Kaufbelege haben, dann würde ich zum zuständigen Steueramt gehen und das da melden. Besser wäre, wenn Sie einen Anwalt einschalten, sonst kommen Sie in Ungarn nur weiter, wenn Sie die Sprache beherrschen oder einen Dolmetscher haben. Sie hätten eben auch nicht im Voraus bezahlen sollen, auch in Ungarn macht das eine seriöse Firma normalerweise keine Vorauszahlung verlangen.

Anzeige wegen Betrug bei der Polizei wäre auch ein Mittel. Dazu brauchen Sie aber Papiere wie Kaufvertrag und Quittung, oder zumindest Quittung.

Ich würde unbedingt einen Anwalt einschalten. Die machen das gleich richtig und setzen normalerweise dann den Schuldner unter Druck den anderen bei der ungarischen Steuer zu melden. So kämen Sie am ehesten zu Ihrem Geld, vorausgesetzt der Mann kann es überhaupt zurückzahlen. Lange Rede - kurzer Sinn. Das Problem ist meist nicht die Justiz oder Ämter, diese Person hat Sie ganz einfach betrogen und wenn Sie was unternehmen, wird er auch gerade stehen müssen. Ich lebe zwar noch nicht soo lange in Ungarn, und kann nur aus meiner privaten Sicht reden. Nehmen Sie sich geeignete Hilfe(guter Anwalt), denn Sie müssen eventuelle Klagen und Schriften in Magyar verfassen, bzw. zweisprachig. Der macht ein Schreiben meist im 2-stelligen Eurobetrag, er weiss wohin er sich wenden muss. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten