Mini Pille mit 12?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  • Falls die Pille wirklich angesichts deiner Regelbeschwerden angebracht wäre, rate ich zur Mikropille im Langzeitzyklus statt zur Minipille. Die Nebenwirkungen und Stabilität der Unterdrückung der Regelblutung ist bei der Mikropille besser. 
  • Ich denke, deine Mutter weiß um deine enormen Regelbeschwerden und du solltest einfach um einen Termin beim Gynäkologen bitten und dann dort alle Möglichleiten erörtern. Wenn der Frauenarzt das empfiehlt, musst du deine Mutter ja nicht überreden.
  • Es ist sicherlich gut, wenn du ihr ganz aufrichtig sagen kannst, dass es dir nicht um Verhütung geht und du noch keinen Sex planst.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich doch erst mal mit dem Frauenarzt. Mit 12 ist schon unnormal früh, die Pille zu  nehmen. Der FA wird es nur mit gutem Grund ausschreiben und das ist dann ein Argument, das du deiner Mutter sagen kannst -  der Arzt wid es wissen, es ist sein Beruf. Vielleicht hat der FA aber noch andere Ideen, was man gegen die Schmerzen tun kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von princess170703
11.05.2016, 16:21

Hab schon alles versuch

0

Ich habe sie auxh mit 13 bekommen, wenn es so schlimm ist, versuch dein Glück !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So starke Regelschmerzen sind auf jeden Fall ein Grund für einen Besuch bei der Frauenärztin, auch in deinem jungen Alter.

Und du hast Recht, die Pille kann sehr gut helfen. Allerdings nicht die Minipille, sondern die normale, am besten wenn du sie über längere Zeit durchnimmst. Es gibt durchaus eine Menge junge Mädchen unter 14, denen einfach nichts anderes hilft als die Pille.

Aber das solltest du mit der Frauenärztin besprechen. Bitte deine Mutter, dass sie zum Termin mitkommt, und dann kann die Frauenärztin ihr das auch nochmal in Ruhe erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pille hilft nicht bei regelschmerzen, ich nimm sie selber und hab immer noch schmerzen ab und zu. und wofür Hormone rein schütten? du bist viel zu jung und die Pille sollte man nur zur Verhütung nehmen. geh lieber mit Barbies spielen als dich mit solchen Sachen zu Beschäftigten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von princess170703
11.05.2016, 16:23

Das war doch nur ne frage...

0
Kommentar von thenightisyoung
11.05.2016, 16:23

ich meins auch nur gut. bitte nimm die Pille nicht so früh

0

Hallo princess170703,

welche Therapie gegen Deine Regelbeschwerden am ehesten helfen kann, kann Dir am besten Dein Frauenarzt sagen. Mit ihm/ihr kannst Du besprechen, was Du bereits alles probiert hast und er bzw. sie kann andere Ursachen für Deine Beschwerden abklären.

Es hilft dem Arzt, wenn Du einen Zykluskalender führst. Unter https://www.dolormin.de/schmerzratgeber/regelschmerzen/dolormin-zykluskalender.html haben wir einen zum Download bereitgestellt. Darüber hinaus findest Du in unserem Schmerzratgeber unter dem Stichwort "Regelschmerzen" viele Hintergrundinformationen zum Thema.

https://www.dolormin.de/schmerzratgeber/regelschmerzen.html

Auch wenn Du es wahrscheinlich bereits probiert hast:
Magnesium und Vitamin B6 können die krampfartigen Regelschmerzen deutlich lindern. Fehlt dem Körper Magnesium, dauern das Zusammenziehen der Muskeln und damit die Schmerzen, länger an. 

Vitamin B6 wird benötigt, um das Magnesium für den Körper überhaupt verwertbar zu machen. 

Wir hoffen Dir ein wenig geholfen zu haben,

Dein Dolormin® Team

www.dolormin.de/pflichtangaben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung