Frage von hallolozwei, 77

Mini NeodymMagnet stört HDD?

Stört der da: ---> http://www.amazon.de/gp/product/B00IQ4ZIFE/ref=s9_simh_gw_g201_i3_r?pf_rd_m=A3JW... eine 2,5 Zoll HDD aus ca.20-30cm eine WD Elements? Es würden diagonal jeweils 2 Paare(also 4) in der Nähe sein, die beide einen Abstand von 20-30cm zur HDD haben. Klar das kann man nicht pauschal sagen aber vielleicht weiß jemand das ja so ungefähr.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Discipulus77, 45

Sie sollten eig. keinen Schaden anrichten, anders als in viele Film-"Hacker" das tun. In der Hard-Drive selbst sind mehrere starke Neodym-Magneten drinne und obwohl es natürlich möglich ist HDDs mit Magnetfeldern zu beschädigen, sollten diese stark sein. Da ich die Stärke von 400 Neodym-Magneten (Neodym-Magneten sind ja auch recht stark) nicht beurteilen kann, würde ich dir dennoch empfehlen,, dass du die Magneten nicht in die Nähe stellst (obwohl sie eig. keinen Schaden anrichten sollten). Dürfte ich fragen, wozu die Magneten in die Nähe der HDD stellen möchtest bzw. musst (Platzproblem)?

Kommentar von hallolozwei ,

Wie kommst du auf 400? 4sind es jeweils zu zweit. Wofür ich die brauche.... Lange Geschichte: Also meine WD Elements 3 TB war mir zu laut und deswegen habe ich mit Styropor so ein Dämmkasten gebaut und jetzt ist sie auch unhörbar aber wenn ich mal verreisen gehe brauche ich die, weil da so sein Ordner drauf ist mit Dokumenten Bildern und anderem wichtigem Zeugs und da habe ich momentan so ne umständliche Gummibandkonstruktion mit so UForm Nägeln und da habe ich Angst, dass ich mir mal irgendwann mal die Haut aufreiße und das mit zwei Magneten diagonal wäre da eine sehr elegante Lösung. Diese Gummikonstruktion hält den Deckel mit Druck auf dem Kasten, damit der Schall besser gedämmt wird.

Kommentar von Discipulus77 ,

400 weil im Produkt da 100 Neodym-Magnete für 12€ stand. Hat mich auch verwundert, aber das stand im Amazon-Link.

Kommentar von hallolozwei ,

Sind doch 100 im Link? Naja is ja auch egal

Kommentar von Discipulus77 ,

Ich dachte halt, dass du vier mal das Ganze bestellst. War ziemlicher Unsinn, ich weiß.

Kommentar von hallolozwei ,

Ok:D

Antwort
von unlocker, 28

wohl nicht, in der Festplatte sind zwei stärkere. Außer du stellst die ganzen Pakete daneben, dann möglicherweise

Kommentar von hallolozwei ,

Ok danke werde nochmal nachdenken ob ich das wirklich brauche, was ich da mit denen machen würde vielleicht klebe ich sie dahin.

Antwort
von atoemlein, 11

In dieser Distanz sicher null Problem.

Nur wenn auf die HD gesetzt, dann je nach Ort des Einflusses ev. schädigend für Bewegung des Arms, den Schreib-/Lesevorgan oder die Daten selbst.

Kommentar von hallolozwei ,

Danke

Expertenantwort
von TomRichter, Community-Experte für Physik, 9

Kein Problem, solange die Magnete 20 cm von der Festplatte entfernt sind. Auf diese Entfernung ist das Magnetfeld so schwach, dass sie nicht mal eine Büroklammer anziehen (probier's aus).

Wenn Du aber einen Magnet in unmittelbare Nähe der Platte bringst, kannst Du sie leicht schrotten:

http://www.heise.de/ct/artikel/Loeschzug-286254.html

Platten sind deutlich empfindlicher als manche Leute glauben...

Kommentar von hallolozwei ,

Ok danke

Expertenantwort
von funcky49, Community-Experte für Computer & PC, 50

Ein Magnet kann natürlich die Daten einer HDD vernichten, da die Speicherung der Daten auf Magnetismus beruhen. Du kannst es natürlich ausprobieren, musst aber mit Datenverlust rechnen.

Kommentar von hallolozwei ,

Mit Datenverlust bange ich jetzt nicht, da ich von PCGHinGefahr noch was extremeres ohne Datenverlust kenne aber so in Richtung Lagerschaden oder Schreibfehler habe ich Angst.

Kommentar von funcky49 ,

Ich empfehle generell, keine Magneten in der Nähe von Computern zu benutzen. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Expertenantwort
von bcords, Community-Experte für PC, 25

In den Festplatten sind selbst bei den Schreibköpfen und dessen Motoren sehr starke Neodyn Magnete eingebaut, daher sind die Festplatten auch recht gut von auusen gegen Magnete abgeschirmt, das muss sehr unglücklich laufen und ein sehr starker magnet sein der die Festplatte dann beinflussen kann. Mit so kleinen (und einzeln) wird das kaum was.

Kommentar von hallolozwei ,

Gut danke

Antwort
von Muster1, 14

In der Festplatte selbst sind 2 sehr starke Neodym Magnete sowie ein Magnet im Antriebsmotor, von daher sollte es keinen Schaden anrichten.

Kommentar von hallolozwei ,

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community