Frage von hirnwechsel, 98

Mini-Kühlschrank oder Elektro-Kühlbox?

Hallo!

Der Sommer naht - Ich wohne bei meinen Eltern im Dachgeschoss. Daher wird es im Sommer immer warm. Für Kühlung ist sonst gesorgt nur das Getränk ist meistens warm. Und da ich arbeitsbedingt meist abends bzw. in der Nacht arbeite , spiele ich mit dem Gedanken eines Mini-Kühlschrankes. Doch nun habe ich auch einige Elektro-Kühlboxen im Auge.

Ich selbst finde einen Mini-Kühlschrank eher unpassend, laut und die EEK ist auch viel zu schlecht. Außerdem bezahle ich für ein "gutes" Gerät gerne mal 150€+.

Eine Elektro-Kühlbox ist daher schon besser. Habt ihr Erfahrungen damit? Ist sie leise? Kühlt sie gut? Passen 1L-1,5L PET Flaschen Wasser rein?

Diese habe ich gerade im Blick:

http://www.ebay.de/itm/CLATRONIC-Kuhlbox-KB-3538-Kuhltasche-Warmhaltebox-Elektro...

Vielleicht kann sie ja mal jemand bewerten.

Danke im Voraus

Antwort
von DanBam, 50

Wenn es nur für Getränke sein soll, wieso nimmst Du nicht einen kleinen Weinkühlschrank? Die kriegst Du auch gebraucht. Ich vermute mal so eine Kühlbox ist nicht für den Dauerbetrieb in einer Wohnung ausgelegt.

Kommentar von hirnwechsel ,

Ist nicht für den Dauerbetrieb gedacht. Höchstens 3-4 Stunden und das eben nur den Sommer über. Immer gegen Abend/in der Nacht einschalten.

Meine Frage war ja eigentlich, ob die Elektro-Box sehr viel lauter als ein Mini-Kühlschrank ist?

Ein Weinkühlschrank ist wohl nicht das passende für mich, wobei ich da wieder die Lautstärke nicht einordnen kann. Und auch preislich nicht machbar.

Kommentar von DanBam ,

Ich kenne diese Plastikkühlboxen von Freunden. Die Kühlleistung ist bescheiden, die brauchen rund 4 Stunden bis sie einigermaßen die Temperatur runtergekühlt haben. Du musst aus einem Gefrierfach noch ein paar Kühlakkus in so eine Box packen, damit die Sache halbwegs "rund" läuft. Lass die Finger besser weg, bevor Du unnötig Geld zum Fenster rauswirfst.

Antwort
von huepper, 47

Bei ner Kühlbox hörst du immer ein summen (lüfterrad), ist auch nicht für den Dauerbetrieb geeignet.

Kommentar von hirnwechsel ,

Naja das ist bei einem Mini-Kühlschrank nicht anders. Ich meine auch, dass dieser sehr viel lauter ist als eine Kühlbox. Und Dauerbetrieb soll es schon nicht sein...höchstens 3-4 Stunden und das eben nür für den Sommer. Was meinst du?

Kommentar von huepper ,

Dann nimm die Kühlbox! Hatte die immer im Sommer mit auf Bau. 20 Büchsen hat die locker gekühlt:)

Kommentar von hirnwechsel ,

Klingt gut - danke!

Antwort
von Gege3210, 16

Ich bin nicht Ihrer Ansicht. Ich habe zwei Kühlboxen Pelletier (Nur für Reisen. Wenn's wirklich heiss wird taugen sie nicht viel), zwei normale Kühlschränke, einen kleinen "Tabletop", einen Verdampfer und eine Tiefkühle.

Ein Mini-Kühlschrank kostet oft teurer als ein normaler üblicher Kühlschrank.

Meiner Erfahrung nach kosten übliche Kühlboxen weit mehr Strom als normale Kühlschränke, weil sie andauernd, ohne Unterbrechung laufen. Auch machen deren Lüfter Krach.

Verdampfer machen keinen Lärm, jedoch kosten sie teuer in der Anschaffung, im Betrieb, und heizen den Raum  noch mehr :-( .

Falls Sie die Möglichkeit haben, einen normalen Kühlschrank im Treppenhaus unterzubringen, so weit so möglich von Ihrem Schlafzimmer entfernt, könnte das viellecht eine Lösung sein (?).

Man kann mehrere Schichten dickes Neopren oder Filz unter die vier Füße des Kühlschranks schieben, um die Übertragung der Vibrationen auf's Bauwerk zu vermindern (und besser schlafen...).

Ich habe Dachwohnung, nicht isoliert, jahrelange erlebt. Studienzeit. Mit besten Grüßen

Antwort
von Chefelektriker, 51

Das Ding kannst du vergessen,ein Mini-Peltierelement bringt garnichts und der Wirkungsgrad liegt bei 20%,wenn Du Glück hast.

Peltierelemente werden auif einer Seite kalt und auf der anderen Seite heiß.

Die Getränke werden nicht richtig kalt und der Raum wird wärmer.

Mit dem Ding bist Du besser dran

http://www.amazon.de/dp/B013LT8TBI?psc=1

Kommentar von hirnwechsel ,

Hier habe ich noch eine bessere gefunden:


http://www.ebay.de/itm/301369709179?\_trksid=p2055119.m1438.l2649&ssPageName...


Wie ist es mit dieser? Es geht mir nur darum, ein leises Gerät , nur in der Nacht für 3-4 Stunden anzulassen und das nur für den Sommer. Ich möchte kein dauerhaften kleinen Kühlschrank.

Was meinst du zu dem "neuen" Link?

Kommentar von hirnwechsel ,


Ich lasse die Kühlbox auch im Badezimmer stehen und dann wird sie eben nach der Zeitdauer ausgestelt..so wird z.b. mein Schlafzimmer nicht warm.


Kommentar von Chefelektriker ,

Diese Kühlboxen tun vorallem nur eines, sehr viel Strom fressen.

Solche Geräte sind gut, wenn man bei brütender Hitze im Auto Getränke kühlen oder den wärmeempfindlichen Einkauf nach Hause bringen will.

Wenn Du das Teil nur ein paar Stunden brauchst, dann besorge Dir eine einfache Box und benutze Kühlakkus, die man im Gefrierschrank oder Truhe wieder runter kühlen kann.Die sind erheblich billiger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community