Frage von DustiiinCree, 28

Mini Hdmi zu vga mit dem bildschirm/pc?

Hallo, Ich würde mir gerne einen 2. Bildschirm anschließen nur fehlt mir das kabel und da ich mir nichts kaufen will was dann am ende nicht funktioniert frag ich hier lieber nochmal nach

An meinem Pc ist nur noch Mini hdmi frei und mein bildschirm braucht Vga

  1. Bildschirm Medion MD6155AH EZ17K
    • Display-Typ: TFT
    • Sichtbare Bildfläche: 43.2 cm ( 17" )
    • Seitenverhältnis: 5:4
    • Native Auflösung: 1280 x 1024
    • Helligkeit: 250 cd/m2
    • Kontrast: 500:1
    • Farbunterstützung: 16,7 Millionen Farben
    • Reaktionszeit: 15 ms
    • Abmessungen (Breite x Höhe x Tiefe): 41.0 x 42.8 x 23.0 cm
    • Schnittstelle VGA HD D-Sub (HD-15)
    • integrierte Lautsprecher

Würde mir gerne dazu das kabel kaufen https://www.amazon.de/Mini-Adapter-Converter-1080p-kabel/dp/B00F2A3EEM/ref=sr_1_...

Würde es funktionieren bzw hätte ich dann ein bild bei meinem 2. bildschirm?

Sry falls ihr denk "wie dumm ist der denn bitte" Ich kenne mich damit 0 aus und weiß nicht ob es bildschirme gibt die bei so einem kabel kein bild geben würden

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AnReRa, 19

Ob das mit dem zweiten Bildschirm funktioniert oder nicht, hängt nicht (nur) mit dem Monitor zusammen sondern damit, ob der PC einen 2.tem Monitor überhaupt ansteuern kann.
Schlussendlich willst Du auf den Monitoren ja 2 unterschiedliche Bilder haben , oder ?

Kannst Du was zu Deinem PC sagen ?
Weil VGA + HDMI ist eine recht merkwürdige Kombination.

Ist der angegeben Monitor derjenige den Du neu kaufen willst oder der den Du schon hast ?

Kommentar von DustiiinCree ,

Naja weiß nicht genau was ich dazu sagen soll habe eine gtx 750 mein bruder hatte sie vorher in seinem pc und er hatte auch schon 2 bildschirme damit

Der angegebene Bildschirm würde ich neu anschließen

Kommentar von AnReRa ,

GTX750 ist als Info völlig ausreichend ...

Jetzt wäre nur die Frage, warum Du Dir keinen Monitor aussuchst, der einen HDMI Eingang hat.
Sprich: Alter Monitor bleibt wie er ist, neuer Monitor an den HDMI Anschluss. Dann würde der Adapter entfallen ...

Kommentar von DustiiinCree ,

Für einen komplett neuen Monitor habe ich zurzeit kein Geld den wo ich mir anschließen will steht bei uns nur rum und da ich schon seit Wochen einen 2. will nehme ich halt den ^^

Antwort
von Kiboman, 20

ja es ist ein konverter das geht

einziges problem bei geschützen inhalten via HDCP wird das bild (z.b. im player) schwarz bleiben.

Antwort
von Maisbaer78, 19

Wenn beide Anschlüsse, also der von deinem 1. Monitor und der Mini HDMI von der selben Grafikkarte stammen, dann sollte es funktionieren.

Allerdings könnte es Probleme mit der Auflösung geben, bin mir da nicht sicher, ob man 2 völlig unterschiedliche Auflösungen ausgeben kann und ob der Konverter da was automatisch bewerkstelligen kann.

Für 10 Euro würd ichs riskieren.

Kommentar von Kiboman ,

natürlich kann man 2 verschiedene Auflösung haben,

das hat mit dem konverter nicht zu tun.

Kommentar von Maisbaer78 ,

Ich hab keine Ahnung, hab nur 1 Monitor. Der Konverter muss ja zumindest das digitale Signal ins Analoge bringen. Da ist es wohl nicht verkehrt mal an die Konsequenzen zu denken, was Bildwiederholrate und Auflösung angeht. Ich kenn das Teil ja nicht.

Kommentar von Kiboman ,

wenn du seinen link angeklickt hättest wären dir die spezifikation un auge gefallen 1900x1200 ist das maximum

sein monitor liegt weit drunter.

Kommentar von Maisbaer78 ,

1900x1200 ist das maximum

Was hat das damit zu tun? Hast du überhaupt einen Schimmer von was du da redest?

Das Signal an den Analogen Monitor muss komplett D/A umgerechnet werden. Ob das mit der gleichen Auflösung und Wiederholrate machbar ist, steht nirgendwo in den Spezifikationen.

Sowas... und dann noch glauben man hätte irgend nen Grund herablassend zu sein.   Naja wers braucht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten