Mini Cooper S springt nicht mehr an?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bist du im ADAC ? Dann ruf den doch mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast leider (oder gottseidank je nach Blickwinkel) ein Auto von der allerneuesten Generation und somit eines das man nur noch mit dem computer reparieren kann bzw. bevor man es repariert erst mal mit dem computer herausfinden muss was kaputt ist. Und das kann nur die Werkstatt. Ist wohl ein elektronisches Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass sonstige Verbraucher (Raudio, Bordcomputer) funktionieren sagt nichts darüber aus, ob die Batterie noch in der Lage ist das Auto zu starten. Das "Knacken" was du hörst wird der Anlasser sein. Also am besten irgendwo eine Starterbox herkriegen bzw. es mal per Fremdstart versuchen. Sollte das auch nichts bringen dann musst du dich wohl an die Werkstatt deines Vertrauens/ADAC wenden.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Frage ist..... dreht der Anlasser, oder hört man nur den Magnetschalter ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eigentlich das typische Anzeichen einer leeren Batterie. Alles funktioniert problemlos, wenn der Anlasser (der mit sehr großem Abstand heftigster elektrischer Verbraucher) starten soll bricht dann die ganze Stromversorgung zusammen.

Erstmal mit Starthilfe versuchen, dann nach Ursachen suchen. Die Batterie kann schlicht defekt sein, sie kann nicht nachgeladen worden sein oder ein stiller Verbraucher hat sie über die Standzeit hinweg leergezogen.

Auch zu diesen Syptomen passen würde ein gammliger Stromanschluß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung