Frage von TechCraftLP, 73

MinecraftServer oder doch besser cloudsystem aufbauen?

Mein problem ist, dass ich 2 server noch im keller stehen habe und nicht weiß, ob ich jetzt Minecraft Server vermieten oder ein Cloud-Serversystem aufbauen soll. Darum frage ich euch, liebe Community, was ich tun soll. Daten: Beide server sind gleich: Server: Hp Proliant Dl580g5 Cpu: 4x Intel Xeon X7340 quad core Ram pro Cpu: 24gb Ram insg.: 96gb HDD: 8x 350gb SAS Case: Custom HDD Casemod PSU: 4x 800w HP-Proliant PSU

Ich bedanke mich schon im vorraus

LG TechCraftLP

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Felix193, 54

Guten Morgen,

Beide Varianten sind eigentlich nicht optimal. Zunächst einmal möchte ich daran erinnern, dass wenn Du etwas vermietest, ein Gewerbe anmelden musst und Du auch die Steuern berechnest, da 19% mwt. Steuern pro verkauf fällig werden. Sonst steht das Steueramt vor der Tür... Das ist bei allen Anbietern so, wenn Du Dir mal die Preise anschaust. Dann sollte Dein Server zuverlässig laufen, ich weiß nicht wo Du wohnst, ich schätze mal nicht in einem Rechenzentrum. Daher hasst Du nicht mehrere Verträge mit Stromanbietern, hast nicht zwei Stromleitungen, falls die eine ausfällt und hast wahrscheinlich kein Notstromaggregat. Beim Internet das selbe. Ich weiß nicht wo Du wohnst. Aber Du wirst sehr wahrscheinlich maximal 100-200 Mbit/s haben. Das ist sehr wenig. Zumal bei einem DDoS direkt das ganze Internet lahmgelegt ist. Du bräuchtest noch eine DDoS-Protection, das wird aber sehr schnell sehr, sehr Teuer. Und zum Schluss, Du brauchst auch ein großes Know-How, weil es auch schwarze Schafe gibt...

Cloud System - bezogen auf ein Minecraft Server? Hier die selben Probleme, jedoch schließt du keinen Vertrag. Das Internet und der da zugehörige Ping/Latenz und der Strom werden auch hier Probleme machen. Je nach Wohnort hast du maximal eine Latenz von 5 ms, dann musst Du aber auch in Frankfurt wohnen...

Versuch die Server zu verkaufen und miete Dir doch lieber deine Server. Es gibt wirklich gute und günstige Angebote...

Schönen Montag noch!

Antwort
von neredboyHD, 62

Verkauf die Kisten lieber (du bist 14?) vermieten bringt nur Ärger und wenn du Konkurrenzfähige Preise anbieten willst wird das ein Zuschussgeschäft

Kommentar von TechCraftLP ,

Und ja ich bin 14 und bin (steht in meiner bio) sehr an Technik interessiert.

Die server habe ich von einer Betriebshof-Pc-Sammelstelle, da ich dort manchmal server o.ä. bekomme. Die hab ich nach hause gebracht und beide getestet. BEIDE LAUFEN.

Deshalb habe ich auch gefragt wofür ich die verwenden solle.

LG TechCraftLP

Kommentar von neredboyHD ,

du musst das nicht rechtfertigen, nur sobald jemand für ne Leistung bezahlt muss man sich bei Problemen drum kümmern (zeitnah), was tun wenn ne Festplatte ausfällt? (alles schon erlebt) - mal abgesehen von den ganzen kaufmännischen Sachen... deshalb besser nicht vermieten und dgl.

Kommentar von Felix193 ,

Das Alter spielt keinerlei Rolle. Das Beheben von Problem ist ebenfalls keine große Sache. Ich kenne viele Anbieter, dessen Support einfach nur unterirdischen und unfreundlich ist. Da braucht man selbst das Know-How... Die Problematik besteht bei mir in der Anbindung und dem DDoS-Schutz. DDoS-Attacken werden immer öfter gestartet und werden immer häufiger. Jedes kleines Kind droht heut zu Tage mit Attacken und prahlt mit Halbwissen. Mit einer vernünftigen Anbindung und einem vernünftigen Schutz kann man kleine Attacken gut wegstecken. Ich gehe mal Stark davon aus, dass Du maximal 200 Mbit/s hast. Mehr gibt's momentan für privat Personen nicht. Zwar werden an neuen Techniken wie g.fast geforscht aber das dauert noch etwas. Ein eigenes Netzwerk kannst Du nicht einfach so aus dem Boden stampfen, da die Anbindung ein großes Problem sein wird. Es müssten eigene Glasfaserleitungen gelegt werden und das kostet eine Stange an Geld. Andere relevante Gründe habe ich auch in meiner Antwort zusammengefasst. Unter dem Strich kann man nicht nur mit ein paar Rechnern ein leistungsfähiges Rechenzentrum zusammen stellen, sondern auch die Anbindung muss gegeben sein. Ich weiß nicht wie groß deine Bandbreite ist und wie gut deine Latenz ist. Aber die Bandbreite muss mindestens 50k aushalten, sonst kannst Du nur einen Teamspeak laufen lassen. Sonst ist die Bandbreite ausgeschöpft und die Latenz steigt...

Kommentar von neredboyHD ,

TLDR... stimmt, mangelnde geschäftsfähigkeit spielt keine Rolle... *Ironie off*

Kommentar von Felix193 ,

meine Antwort war nur auf ein Rechenzentrum bezogen. Da hast Du natürlich recht, er könnte es theoretisch aber auch über seine Eltern laufen lassen... Sorry, bin gerade am Handy und kann meine Antwort nicht formatieren. Man kann nicht in jedem Dorf ein Rechenzentrum hochziehen, es hat seine Gründe, dass die Firmen besonders Frankfurt am Main bevorzugen bzw. andere Großstädte die das Backbone bilden bzw. ans Backbone angebunden sind.

Antwort
von mumi57, 51

Garkeins von beiden, hast wahrscheinlich noch nichtmal ein Gewerbe^^ Verkauf die oder benutz sie privat

Antwort
von Retch, 29

Für Private Nutzung?

Kommentar von TechCraftLP ,

nun...mehr oder weniger privat, eher als gaming / lan-server mit Anti-DDOS auf Solaris 11 (ja ich weiß...solaris auf intel = dumm) und als wie ich es gerne nenne "Entfernungszocker" für mein Nvidia Shield und eigenen Sende/Empfangssystem server 1 zusatzkarte: 6x Intel NIC gigabit Ethernet quad port cards 2x dual fibre optics intel nic cards (Lanserver mit integriertem Switch) server 2: 2x wlan Wireless AC intel cards = ein interface quad band auf Solaris 10 mit VM

Antwort
von Consti112, 37

Verkaufen oder privat nutzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten