Minecraft shader Anforderungen für einen neuen PC?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also so wie ich das sehe, hast du schonmal nicht einen allzu schlechten PC wie ich damals :D Wäre nicht schlecht wenn du mir mal deinen Prozessor sagen könntest, wenn du jetzt eine Nvidia drin hast kann ich die entweder die Nvidia GeForce GTX 720 oder GTX 960 Empfehelen die reichen Komplett aus um mit Ultra shader zu spielen die kosten auch nur so 200 Euro. Vom Prozessor her solltest du eigentlich einen guten haben, da du hohe Texturen Flüssig spielen kannst brauchst also keinen neuen, kannst du dir aber gerne einen neuen holen. Solltest du dir eine von den Grafikarten kaufen die ich dir empfohlen habe, brauchst du definitiv ein neues Netzteil mit mindestens 600 Watt, ich würde dir aber einen mit 800 Watt empfehlen kann dir auch gerne einen auf abfrage senden. Arbeitsspeicher würde ich dir auch empfehlen, solltest du nur 4GB Arbeitsspeicher haben. Das wäre es eigentlich. Eine Nvidia GeForce GTX 960 mit 2GB Ram. Ein neues Netzteil mit 800 Watt, und einen Neuen Arbeitsspeicher. Wichtig is ich bräuchte noch all deine PC Daten also ob dein Mainboard ein DDr 2, DDr3, DDr4, oder ein DDr 5 Mainboard is, sonst bringt dir der neue Arbeitsspeicher nix. Schreib sie mir also am besten hier runter! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xJacki
27.11.2016, 19:47

Danke für deine Hilfe. :D

Prozessor: AMD Phenom II X4 955 processor (3,20 Ghz)
Arbeitsspeicher: ADATA 2GB (DDR2)
Netzteil: 600 Watt
Grafikkarte: GTX 295

Das Problem ist halt, dass ich unbedingt ein neues Mainboard benötige WEIL meins nicht mehr so funktioniert, wie es eig. funktionieren soll. Beispielsweise funktioniert der Lüfter meines Prozessor nicht mehr. Was ein sehr sehr großes problem darstellt.
Abgesehen davon könnte ich mir auch Arbeitsspeicher dazu kaufen, allerdings sind die schweine teuer. Deswegen am besten ein DDR3 Mainboard. (Will ich meinen) :p
Dazu laggt mein pc auch und ich weiß nicht, wodurch.
Das könnte an jedem Teil liegen.
Klar könnte man jetzt meinen, da mein Lüfter nicht mehr funktioniert und der Prozessor sehr warm wird, dass es daran liegt aber daran liegt es nicht, weil er auch schonmal funktioniert hatte und da hatte ich die probleme mit dem laggen auch schon.
Nur um das mal eben darzustellen.
Wenn ich beispielsweise Skyrim starte, und ich zirka 5-10sek. umher laufe, fängt es an zu laggen. Dann läuft das spiel ungefähr für 5-10sek. wieder und dann fängt das wieder an zu laggen. Und immer so weiter. Keine ahnung, woran das liegt. Aber darum soll es jetzt auch nicht gehen.
Das ist in jedem Spiel so.
Selbst bei Minecraft.
ehm.. joar. xD
Was kann ich noch sagen..
Mein PC ist halt schon mega alt. xD

0