Frage von Dioxiz, 50

Minecraft-Server (can't connect) trotz Portfreigabe?

Trotz frei gegebener Ports in der Windows-Firewall und meiner Fritzbox finden weder ich noch Freunde den Server den ich hoste. Ich hab in der server.properties keinen Eintrag bei server-ip gemacht und der port ist unverändert 25565. Mit localhost:25565 komme ich auch drauf, mit meiner IP (ja der richtigen) und DynDNS und jeweils :25565 finde ich ihn nicht. "Failed to connect (...) connection timed out". http://www.ipfingerprints.com/portscan.php zeigt mir an 25565/tcp filtered minecraft (hier sollte open statt filtered stehen).

Ich bin nahe am Verzweifeln, Hamachi oder Alternativen wie Tunngle kommen nicht in Frage, auch wenn es mit den beiden immer geklappt hatte.

Also meh und danke für jedwede Hilfe (normalerweise bin ich es der auf diese Fragestellung Ratschläge geben kann aber hier - bin ich machtlos)

Antwort
von Kiboman, 50

wir haben gestern einen neuem server gestartet und da ist noch genug platz für tüchtige baumeister

wenn ihr interesse habt.

Kommentar von Dioxiz ,

Leider nein, wir bauen an einer PvP-Map mit CMD-Blocks, da crasht häufiger etwas :D

Kommentar von Kiboman ,

achso ok, zu deinem problem fällt mir ohne genauere diagnose nichts ein.

in der Fritz box Upnp aktivieren?

normal sollte es rechen den listener port zu forwarden und dann sind ausgehende Verbindungen.

firewall testweise komplett aus machen bestimmt schon versucht?

ich weiss grade nicht wie sich die firewall der fritz box ohne upnp verhält

wäre auch eine möglichkeit.

der server läuft auf einem seperaten rechner oder auf dem eigenen?

ansonsten könnte ich noch einen vserver von mir anbieten.

Antwort
von rofelcoppter, 30

Hast du eine UNP und TCP Freigabe für den port?

Kommentar von Dioxiz ,

U D P

und ja, Du Nase, die habe ich - so leicht ist das Problem nicht zu lösen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten