Frage von FoxLPstream, 145

Minecraft Server auf Raspberry Pi 3?

Ist es möglich einen Minecraft Server privat auf einem Raspberry Pi 3 zu hosten? Und wenn ja, wie viele Spieler würde der unabhängig von der Internetleitung aushalten?

Expertenantwort
von deruser1973, Community-Experte für Server, 66

pro 1gb Ram gehn 10 Spieler... und XP gehört nicht als Betriebssystem auf einen Server

Antwort
von ItsFuckinZomboy, 79

Hey FoxLPstream,
Du könntest VIELLEICHT mit einem Spieler pro Rasberry mit Windows XP Home spielen.

Aber die kleinste explosion (TnT) wird den Server soo hart zum laggen bringen, dass er wahrscheinlich abschmiert.

Außerdem wirst du nicht flüssig die Welt rendern können, weil, nun ja, die Rechenleistung zu niedrig ist.

Kommentar von FoxLPstream ,

Und was hältst du von einem Intel NUC?

Kommentar von ItsFuckinZomboy ,

Nun, es kommt ja hauptsächlich auf die Ram Größe und die CPU Leistung an.

Klar, zwischen einem 9€ Rasberry Pi und einem 150€ Intel NUC liegen welten.

Ich habe eine Preiswerte Empfehlung für dich:
Suche dir einen alten Xeon, ein altes Servermainboard, irgendeine 15€ GraKa, und 16 Gigabyte DDR2 Ram zusammen, bestell dir das, bau es dir zusammen und lege los.

Ist so ziemlich die Preiswerteste und beste Variante für ein Low-Budget.
Außerdem wirst du damit auch was gescheites hosten können.

Antwort
von androhecker, 97

Absolutes Maximum 10. Da du wahrscheinlich kein System finden wirst mit dem das geht, sind eher 8 oder 9 der Fall.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community