Minecraft Bedwars wie bekomme ich weniger Knockback?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Entweder sind das Hacks, aber um einen solchen fight zu 100% zu gewinnen, springst du am besten auf einer Seite runter und kickst ihn in die andere Richtung. Wenn du ihn triffst hat keiner mehr eine Chance oben zu bleiben, der keine Hacks hat. Aber bitte lade dir selber keine Hacks runter!! Das ist total doof für andere und es gibt gar keine Herausforderung für dich :-)...... Also noch eins. Profis springen manchmal einfach in die entgegengesetzte Richtung. Und steuern so dagegen! Aber da kann man nur ganz wenig ausgleichen!!!! Also die Methode von oben ist auf jeden Fall tödlich:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knockbackreduce
02.03.2017, 23:01

Du hast leider nicht völlig recht ;) Wenn du an einer Person vorbei springst und sie triffst hat sie die Chance stehen zu bleiben! (Mache ich auch) das geht auch ohne hackst nämlich einfach nur verdammt gut reducen

0

Sehr geehrter yolonator54,

es gibt viele Techniken und Modifikationen, um weniger, oder kein Knockback zu bekommen.., ich kann ein paar von denen dir hier verraten, aber eig. ist es ein Geheimnis, dass ein erfahrener Spieler nur ungern verrät!

-Also, die erste Möglichkeit, um weniger, oder gar kein Knockback zu bekommen ist natürlich ein Hack, der entweder intern hinzugefügt wurde, ein Invis-Hack ist, also unsichtbar für das AntiCheat, oder in einem Hackclient beisammen ist. Bei besonders gut programmierten Hacks kann man sogar die Prozentzahl der Verringerung des Rückstoßes einstellen...

-Die zweite Möglichkeit ist natürlich normal irgendwelche Items zu benutzen, das heißt Spinnenweben, Wasser, Lava und so weiter...

-Die dritte Möglichkeit ist das verringern des Rückstoßes durch halbwegs legale (Legit) Modifikationen.., wenn man ein "TcpAckFrequency" Ordner in dem "regedit" Pfad erstellt und seine Verbindung verändert, kann man nicht nur bessere Ping-Zeiten bekommen, sondern auch noch den Knockback verringern. Es gibt auch viel mehr verschiedene Modifikationen, die nicht mal ich kenne...

-Die vierte Möglichkeit ist es ein BlockMLG zu machen.., das heißt du machst das, was schon sebbjan beschrieben hat, du springst zB. nach links und hittest den Gegner von der linken Seite nach rechts (von dir aus).., wenn er dich auch trifft, bekommst du einen leichten Schub nach oben und kannst von der Seite an den Weg ein paar Blöcke platzieren und auf denen landen...
Braucht extreme Präzision und ist sau schwer!!!

-Die fünfte mir bekannte Möglichkeit und damit die letzte, ist die Königsmöglichkeit... Dies können nur langerspielte Profis...
Man täuscht eine kleine Bewegung nach zB. links und springt dann in die gegengesetzte Richtung, also nach rechts und probiert den Gegner auch in die rechte Richtung zu katapultieren.., man muss kurz vor dem Hit auf den Gegner abspringen, so, dass wenn du ein Hit vom Gegner bekommst, noch im Aufsteigen bist. Dadurch bekommt man einen größeren Schub nach oben und kann dann mit Hilfe der Richtungstasten wieder auf dem Weg landen. Diese Technik kann man auch noch mit Shift 8-blocken vollenden, denn bei Shift 8-blocken landet man schneller auf dem Boden, also die Länge des Rückstoßes verringert sich und man erleidet addiert dazu noch automatisch weniger Knockback, weil man sich im Slow-Modus befindet, den man durch das sneaken, blocken, einen Effekt, essen, S-taben und so weiter bekommen kann... Dies klappt auch nicht immer, aber in meisten fällen.

Mit freundlichen Grüßen,
     Norkh/Niko :3.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ne antiknockback-Technick aber damit fliegt man nur weniger nach hinten.. Weiß nicht, ob das ok ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Hacks, die sowas machen.

Ich benutze selber keine mehr, aber früher habe ich "Wurst" benutzt, der hat viele Funktionen und er ist kostenlos.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung