Frage von MrTim99, 77

Mindfuck Filme, Serien, Bücher, Games und Überbegriff?

Ich wollte euch mal fragen ob ihr gute "Mindfuck" Filme, Bücher, Serien und/oder (PC) Games, also bspw. mit krassem Plot Twist kennt? :)

Und ob jemand einen Überbegriff für solche kennt, bei denen man nicht genau weiß, was Sache ist bzw. worum es überhaupt geht etc. und ob ihr auch solche kennt, beispiele dafür unten

Beispiele;
Filme; Maze Runner, Die Insel, Oblivion, 10 Cloverfield Lane,
Bücher; Silo, Level, Méto,
Serien; Lost, Stranger Things, (Fear) The Walking Dead, The Last Ship
Games; Bioshock Infinite, Spec Ops: The Line, Portal, The Wolf Among Us usw.

Danke

Antwort
von KruemmelElli, 49

"Bunker Diary" gehört wahrscheinlich genau zu der Art von Buch, die du suchst. 

Ich habe das Buch vor ein paar Jahren gelesen und ich kam wahrscheinlich wirklich eine ganze Woche lang nicht mehr auf mein Leben klar.. dieses Buch ist echt sehr krass und "Mindfuck" wie du es genannt hast. 

Ich kann es dir auf jeden Fall nur empfehlen.

Kommentar von MrTim99 ,

Ja die Kurzbeschreibung hört sich echt gut an danke für den Tipp :)

Kommentar von KruemmelElli ,

Sehr gerne :) 

Antwort
von CaraBoswick, 40

FILME:

- Shutter Island.
Klassiker! Diskussionsgarantie!

- The Game
(mit Michael Douglas - absolut zu empfehlen!)

- Der Kreis

- The Invitation

- Truth or Dare

- 13 Sünden

- Mystic River

- Gone Baby Gone

- Red Lights

- Die üblichen Verdächtigen

- Fight Club

- Memento

- Identität

- A beautiful Mind

- Taxi Driver

- Das geheime Fenster

Kommentar von MeliS1998 ,

Acht von den genannten Filmen hab ich schon gesehen, und finde sie alle sehr empfehlenswert. Die anderen habe ich mir direkt mal gemerkt! Danke für die Liste :)

Expertenantwort
von knallpilz, Community-Experte für Film, 17

Passion (2012)
Mein Bruder Kain
Femme Fatale (2002)
Body Double
Irreversible
Lady Vengeance
Oldboy
12 Monkeys
Martyrs
Trance
Sisters (1973)
Gone Girl
The Tall Man
Perfect Blue
Paprika
Die üblichen Verdächtigen
There will be blood
Stay
Revolver (2005)
Enter the Void
Basic (2003)
Donnie Darko
Das geheime Fenster
Obsession (1976)
Blow Out
Black Swan
Identität
The Gift (2015)
Fight Club
Sieben
Impostor
Triangle
Basic Instinct
Stoker
Joint Security Area
Ichimei
Bei Anruf Mord
Im Auftrag des Teufels

Antwort
von MeliS1998, 28

Film: Fight Club

Buch: Illuminatus! von Shea und Wilson, der "Mindfuck-Klassiker" ;-)

Antwort
von pizzaninjatoast, 23

Also ganz sicher bin ich mir nicht ob ich das Wort 'mindfuck' richtig verstanden habe, aber wenn du wirklich sinnlose Filme suchst bei denen du weder weist WARUM du das gerade schaust, noch WORUM es gehts, dann rate ich dir schau mals auf 'arte' vorbei ;)
Irgendwann packst du dein Leben nicht mehr.. ^^

Antwort
von PollyMay, 42

Das Buch "Der Nachtwandler" von Sebastian Fitzek

Kommentar von Yiiku ,

Bei Fitzek haben eigentlich alle Bücher nen Plottwist am Ende :D

Kommentar von PollyMay ,

Und alle sind super! Aber den Nachtwandler fand ich am Krassesten.

Kommentar von MrTim99 ,

Falls es jemanden interessiert, hier eine kleine Story.

Ich bin momentan 16 Jahre alt, und habe ungefähr vor 4 Jahren aufgehört zu lesen. Ich war immer jemand der sehr viel und sehr gerne gelesen hat, doch dann bekam man plötzlich das erste Smartphone, den ersten Gaming PC, Schule wurde schwerer und so weiter, ich hörte also so gut wie komplett auf während meiner Freizeit zu lesen. Ein bis zweimal pro Jahr lieh ich mir dann doch mal ein Buch aus der Bibliothek, nur um es dann in die Ecke zu legen und vier Wochen später wieder abzugeben, also ließ ich meine unnötigen Ausflüge zur Bücherei komplett sein. Da ich heute in der Stadt unterwegs war und mir für ein Schulprojekt das ein oder andere Sachbuch ausleihen musste, startete ich erneut einen Versuch wieder in das Hobby-Lesen hereinzukommen, da fiel mir als erstes dein Vorschlag "Der Nachtwandler" ein. Mit diesem Buch lieh ich mir noch zwei weitere Romane (Aus der Kinderabteilung, Angewohnheit ^^) aus, und begann, zu Hause angekommen, gleich an Fitzeks Buch zu lesen. Genau solch eine Art Buch habe ich gesucht, und ich danke dir vom Herzen für deinen Kommentar und wünschte, ich wäre einer von diesen langsamen Lesern, die ewig für eine Seite brauchen, dann hätte ich wohl länger was davon gehabt, denn nach 5 Stunden am Stück lesen war ich leider fertig :D 

Ausgezeichnetes Buch, die Erinnerungen an früher gelesene Bücher sind vielleicht etwas getrübt, doch kann mich nicht daran erinnern je ein spannenderes Buch gelesen zu haben, die ganzen "ah" und "hä" und, wie Leon sagen würde "Was zum Teufel" -Momente vor allem ab der zweiten Hälfte des Buches sind unglaublich. 

Ich würde sagen, das war ein gelungenes "Comeback" für mich in die Bücher/Lese Branche. Danke, Wirklich.

PS: An All die Erwachsenen da draußen, die dies wahrscheinlich nie lesen werden, über die Ich mich jeden Tag aufs Neue aufregen könnte, Die, die "Die Jugend von Heute" oder "Immer diese Kiddies" unter jeden  Kommentar/Beitrag im Internet schreiben, weil ja anscheinend nur Kinder bzw. Jugendliche im Internet stressen und auch nicht ein Gedanke daran verschwendet wird, dass diese Kommentare auch von einem Erwachsenem stammen könnten, weil ja alle Erwachsenen soo perfekt sind.

Ja, dieser Beitrag hier stammt von einem Jungen, der 16 Jahre alt ist, und wisst ihr was? Ich bin kein Freak, kein nicht-gutaussehender  Junge der von jedem gemobbt  wird und keine Freunde hat. Ich trage meine flache New Era Cap rückwärts, trage weiße Sneaker sowie weiße lange Oberteile, Ich feiere jeden Freitag und Samstagabend mit meinem nicht gerade kleinem Freundeskreis, die Damen mit denen ich mich gut verstehe sind sehr hübsch, obwohl ich minderjährig bin komme Ich von diesen Wochenendtagen immer voll nach Hause, rauche regelmäßig Shisha, ab und zu Gras. Trotz all dem bin ich ein netter Kerl, mit Sicherheit kein unfreundlicher Mensch, ich lese gerne wie man sieht, beherrsche die deutsche sowie diverse andere Sprachen recht gut und spreche bestimmt nicht mit gestelltem asozialen Akzent. Und trotz der "asozialen" Dinge, die Ich aufzählte besuche ich die gymnasiale Oberstufe und bin nicht einmal schlecht.

Das musste ich loswerden, auch wenn der Rest nicht mehr zum Thema passt, und ich hoffe jeder Erwachsene mit Wut auf die heutige Jugend ist gerade beim Lesen dieses Kommentars aufgrund dessen für ihn paradoxe Aussage vom Stuhl gekippt.

Mfg

Antwort
von PollyMay, 37

Der Film "Sieben"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community