Frage von Fallabella, 582

MIndestumsatz bei einer Tupperparty?

Hallo ich hab vor ein paar Tagen eine Tupperparty geschmissen. Naja hab mich da mehr oder weniger dazu überreden lassen ok aber der Tag kam. Nun es kam nicht die Beraterin die ich erwartet hatte sonder Ihr Freund da sie Familiär verhindert wäre. Ich dachte OK da hätte sie mir ja auch vorer Bescheid geben können den ich wusste von nichts !!!!!!!! Ja dann kam es er vertritt sie er hat es allerdings noch nie gemacht umd sagte auch er kann über die Produkte nicht viel sagen. Das vorstellen war auch nicht das was ich mir vorgestellt habe nun er war auch aufgeregt was ich natürlich auch nachvollziehen kann. Mein Gastgebergeschenk habe ich an diesem Abend nicht erhalten er hatte den Schäler von Zuhause dabei damit ich wenigstens mal ausprobieren kann. Nun der Abend war vorbei und nun schrieb mir die Beraterin das ich einen Mindestumsatz hätte machen müssen per Whats appmit nem Bild im Anhang das ich doch Leuten zeigen sollte um noch umsatz zu machen. Ich wusste nichts davon das man 100 Euro unbedingt haben musste aufgrund des schlechten Wetters mit dem Schnee hatte auch noch jemand abgesagt gehabt was ich ihr auch schrieb. Was ist nun ?? Bekomm ich nun wirklich kein Gastgebergeschenk? Ich habe mir große mühe gegeben alles eingekauft was verlangt wurde und so. Bekommen meine Gäste dann nun auch kein Geschenk? Ich versteh das irgendwie nicht. Hätte man mir vorher was gesagt aber ich wusste von nichts. Kan mir bitte jemand helfen ich fühle mich irgendwie vorn kopf gestossen und unverschämt da sie die Party nicht mal selbst gemacht hatte.

Antwort
von Nordseefan, 491

Ob man einen Mindestumsatzt machen muss weiß ich nicht. Ich musst damals nicht, ist aber auch schon eine Weile her.

Die Gastgeschenke und das Gastgebergeschenk gibt es immer, ab einem bestimmten Umsatzt gab es auch zusätzlich noch was.

Was aber NICHT geht ist das sie einfach eine Vertretung schickt. Noch dazu eine die von Tuten und Blasen keine Ahnung hat.

Zum einen hätte sie dir rechtzeitig absagen müssen und/oder auch ihrer sagen wir mal Agentur Bescheid geben müssen. Denn sie ist Beraterin,nicht ihr Freund!

Kommentar von Fallabella ,

naja sie schrieb mir das es um das Gastgeber Geschenk geht. also nicht die zusätzlichen geschenke

Antwort
von bikerin99, 439

Ich kenne mich nicht aus. Aber ich will dir recht geben, dass es nicht okay ist, wie das Ganze gelaufen ist und du dich wie vor den Kopf gestossen fühlst. Vor allem auch du hast investiert.
Nimm nochmals Kontakt mit dieser Beraterin auf und schildere die Situation, wie du sie erlebt hast und wie enttäuscht du bist. Wenn sie klug ist, reagiert sie auf deine Beschwerde.

Antwort
von grugebudaschuge, 287

Die Bezirkshändler erzählen den Beraterinnen gerne etwas von Mindestumsatz, um sie unter Druck zu setzen. Tatsächlich ist aber darüber nirgendwo etwas schriftlich zu finden. Auf dem Bestellzettel müsstest Du die Kontaktdaten der Bezirkshandlung finden. Dort einfach mal anrufen oder eine E-Mail hinschreiben und Dich beschweren. 

Party ist Party, egal ob der Umsatz nur 30 oder 3000 Euro war. Du hattest entsprechenden Aufwand, für den Dir die Bezirkshandlung mindestens eine solche Schüssel geben sollte. Ansonsten stellst Du ihnen eine Rechnung über Raummiete plus Heizkosten und Verpflegung. Denn Du hattest ja Kosten.

Antwort
von Spuky7, 390

Schreib ihr eine Mail, wie enttäuscht du bist! Und schildere mal was alles nicht gut gelaufen war. Kannst ruhig auch schreiben, dass ihr Freund dir nichts mitgeteilt hat. Und auch sonst keine Ahnung hatte. 

Antwort
von pn551, 352

Diese Party war wohl ein Schuß in den Ofen.

Ich würde die Firma anschreiben und um eine neue Beraterin bitten und auch begründen, warum. Ich glaube, daß die Firma Tupper sehr daran interssiert ist zu erfahren, wie die einzelnen Berater so bei ihren Kunden ankommen.

Kommentar von Fallabella ,

Ja das kann man wohl so sagen. Meine erste Tupperparty und dann das. Sie muss eh nochmal vorbei kommen ihr freund hat vergessen mir so ne Börse zu geben und wir haben alle keinen Abschnitt bekommen was man zahlen muss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten