Frage von BibiHihi, 51

Mindestalter für die Kaninchenhaltung?

Welches Alter sollte ein "Kind" eurer Meinung nach erreicht haben, bis es die Verantwortung für ein Tier und insbesondere für Kaninchen übernehmen kann??

Antwort
von Sheilin2000, 37

Letztendlich haben die Eltern die Verantwortung. Ob sich das Kind gut um das Tier kümmert, kommt nicht umbedingt auf das Alter an. Manche Kinder können schon mit 10/12 Jahren Verantwortung für ein Tier übernehmen, wissen über artgerechte Haltung Bescheid und wissen, dass Kaninchen keine Kuscheltiere sind. Manche 16 Jährige können das nicht vorweisen. Es kommt also immer auf die Person an. Einem Kind würde ich also erst ein Tier anvertrauen, wenn es das nötige Feingefühl hat, Verantwortung übernehmen kann und Interesse daran zeigt, sich über das Wohl des Tieres zu informieren.

Lg Sheilin☺

Kommentar von Sheilin2000 ,

PS: auf diebrain steht auch ein Artikel über Kaninchen&Kinder

Kommentar von BibiHihi ,

Also ist nicht das Alter entscheidend sondern die richtigen Voraussetzungen... Oder
? :)

Kommentar von Sheilin2000 ,

Genau☺

Antwort
von Yaralove, 28

Also ich finde das ist immer unterschiedlich . Ich bin 13 und habe mich schon mit 8 Jahren immer noch mit kontrolle aber trotzdem schon fast allein um meine Kaninchen gekümmert . Meine Kaninchen wurden Artgerecht gehalten und so . Aber nicht jeder ist so manche sind mit 13 immer noch zu unreif für ein Tier . Ich habe jetzt meerschweinchen und die werden natürlich auch Artgerecht gehalten. Also kurz gesagt es kommt auf die reife an .
Lg

Antwort
von chrissi92ndh, 41

Schwer einzuschätzen,

diese Tiere nehmen Zeit in Anspruch und brauchen bestimmte/s Pflege und Futter. Ein Kind welches jeden Tag mit seinen Freunden unterwegs ist und generell wenig Zeit hat kann dies nicht bewältigen ( das war jetzt keine Behauptung) Dem Tier mehrere Stunden Auslauf gönnen, Käfig regelmäßig reinigen und Fütterungszeiten einhalten ist nicht ohne und selbst wenn zum anfang alles glatt geht, kann die Lust an diesem Tier schon bald untergehen.

Bei Kindern würde ich wirklich sehr lange warten oder es komplett lassen bevor man nicht an der 18er Grenze kratzt.

Kommentar von BibiHihi ,

Ich selbst denke eigentlich das wenn die Voraussetzungen stimmen ein Kind mit 13 durchaus die Verantwortung tragen kann....

Kommentar von chrissi92ndh ,

Natürlich kannst du das bei deinen eigenen Kindern nur selbst einschätzen. Auf der anderen Seite steht eben das man sich in diesem Alter schnell für etwas begeistert und man aber bald darauf andere Interessen hat, Pubertät eben. Da hat das Kaninchen nicht mal die hälfte seines Lebens hinter sich gebracht.

Wie gesagt du kannst es bei dem eigenen Nachwuchs besser beurteilen

Kommentar von BibiHihi ,

Ich hatte die Frage noch wegen eigenen Kindern gestellt ( ich hab gar keine ) sondern ich wollt nur meine eigenen Erfahrungen beurteilen denn ich hab leider schon mit 5 Jahren Kaninchen gehalten...

Antwort
von 28chanti, 5

Das muss man immer selbst entscheiden. Es gibt 9 jährige die schon total verantwortungsbewusst sind und andere können mit 13 noch keine Verantwortung tragen.
Aber im allgemeinen finde ich 12 ein gutes Alter.
Man sollte sich trotzdem im klaren sein, dass ein Kaninchen bis zu 10 Jahre alt werden kann. Wenn also dein Kind 12 ist und das 🐰 10 jahre lebt, ist dein kind 22 und somit vllt schon ausgezogen. Dann bist du der Versorger der mümmelmänner

LG

Antwort
von Flupp66, 51

Hey,

Das kann man wohl nicht genau sagen.

Dann, wenn das Kind sich ernsthaft Gedanken macht über artgerechte Haltung der Tiere und sich damit beschäftigt und weiss, was das bedeutet.

Kommentar von BibiHihi ,

Ja schon aber die Frage ist dann wohl mit welchem Alter checkt man die artgerechte Haltung überhaupt und vor allem wie geht man mit dem Tier um Sprichwort knuddeln usw.

Kommentar von Flupp66 ,

Das ist doch vom Kind zu Kind abhängig. Manche begreifen das mit 12 und andere Menschen begreifen das nie.

Informiert euch hier: 

www.diebrain.de

Kommentar von BibiHihi ,

Danke die Seite kenne ich schon ;)

Antwort
von hannylein, 39

Etwa 13 mit etwas hilfe, aber ALLEINE erst mit etwa 16. Egal wie toll es am Anfang ist, unter 13 können die Kinder Es nicht durchsehen, und logisch genug denken, und vor allem die alleinige Verantwortung übernehmen (habs selbst erlebt)

Kommentar von BibiHihi ,

Ich hab's auch selbst erlebt. Ich habe bereits mit 5 Jahren und meine Schwester direkt nach der Geburt ein Kaninchen bekommen allerdings war ich erst mit 12 bereit die Komplete Verantwortung zu übernehmen und meine Schwester ist es heute noch nicht... Meine größte Schwierigkeit war damals die Handhabung also der Umgang mit den Tieren wie es eben bei Kindern so ist die denken die Welt sei ein riesiges Kuscheltiere...

Antwort
von Goodnight, 30

Die Endverantwortung haben immer die Eltern, egal wie alt das Kind ist. Unsere Jüngste hatte ihr eigenes Kaninchen mit 3 Jahren und hat es wundervoll versorgt. Sie hat es sich einfach bei uns und den grossen Geschwistern abgeschaut. Bei uns waren Tiere schon vor den Kindern da und jedes Kind hatte sehr bald ein eigenes Tier, das nur ihm gehörte.

Kommentar von BibiHihi ,

Ja klar wenn die Tiere schon vor den Kindern da waren und diese mit der artgerechten Haltung aufwachsen ist das ja was anderes wie wenn manche Eltern meinen z.B. Ihrem fünf jährigem Sohn ein Kaninchen zu kaufen und das dann mit Trockenfutter in einen kleinen Käfig stecken und die Verantwortung Komplet auf das Kind schieben wollen.

Antwort
von Tragosso, 22

Ich würde sagen ca. 10-12 Jahre, je nach geistiger Reife.

Kommentar von BibiHihi ,

So in etwa habe ich auch gedacht :)

Antwort
von swissss, 25

es gibt Kinder welche mit 16 noch keine Verantwortung übernehmen können

Kommentar von BibiHihi ,

Oh ja.... Leider

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten