Frage von borusse1998, 238

Minderwertigkeitskomplexe wegen Penis?

Ich weiß schon gar nicht mehr weiter. Diese Thema beschäftigt mich seitdem ich ca.12 bin. Jetzt bin ich 18 und mein Penis ist im errigierten Zustand schwache 11,5 cm groß. Das allerschlimmste ist dass er, wenn er schlaff ist einem kinderpenis gleicht. Das macht mir so zu schaffen und geht mir sowas von auf die Psyche. Ich hatte schon oft die Möglichkeit für Sex, hab aber abgelehnt da er sowieso viel zu klein ist. Zudem hab ich den kleinsten in meiner Fußballmannschaft und muss mir immer neue Ausreden einfallen lassen wieso weshalb warum ich nicht dusche. Das ist so extrem erniedrigend. Gibt's denn keine Chance das extrem kleine Teil größer zu machen außer durch eine OP? Ich habe hier 10 Testosteronampullen, zwar sind die Nebenwirkungen nicht gerring aber ein Versuch ist es wert. Zudem hat der endokrinologe bei mir festgestellt, dass mein Körper erst 16.5 jahre alt ist statt 18. Einen Psychologen, Therapeuten brauche ich nicht, denn die bringen einem bei damit zu leben, das will ich aber nichz denn die größe ändert sich davon nicht...

Antwort
von kaufi, 150

Die bringen dir vorallem bei, DICH SELBST zu akzeptieren. Andere müssen dich nicht akzeptieren, aber du solltest das. Zudem gibt es auch Frauen die Angst vor größeren Penisen haben. Wenn die Technik stimmt, dann wird sich keine Frau darüber beschweren.......... Wer weiß, in 5 Jahren lachst du vielleicht darüber weil du dir unnötige Sorgen gemacht hast.

Antwort
von sony8, 120

OP ist das einzige was dir bleibt wenn du wirklich willst das er größer wird mit 16 sind die Geschlechtsorgane ausgewachsen größer werden sie meist nicht mehr.

Antwort
von fusselchen70, 67

Ja und? Du hast eben einen Blutpenis und 11,5 sind doch gar nicht so klein. Hatte vor Jahren was mit nem Bisexuellen 18jährigen, dessen Penis gerade mal 6 cm hatte. DER hatte Sex mit Frauen und ging nicht zum Psychologen. 

Deine Einstellung ist hier das grösste Problem. Und natürlich das du Lüdenscheidfan bist ;)

Antwort
von kaffeeontour3, 118

nein, verlängern kannste deinen eumel nicht durch 'ne op. die beine kürzen wäre möglich, dann wirkt das teil länger^^

... auf deinen nick sollte besser kein "schalker" aufmerksam werden..

Kommentar von borusse1998 ,

Die haben mit 0 punkten sowieso nichts zu melden. :D

Kommentar von kaffeeontour3 ,

und genau darum werden se sich dann an solchen dingen aufhängen...diese loser..;-)

Antwort
von suitman1230, 67

Stumpfsinn. Die größe hat nichts mit männlichkeit oder geilheit ... zu tun. Außerdem kommt das immer auf den zustand (temperatur und erregung an) es ist total egal wie groß ein penis ist. Die meisten frauen stehen eh eher auf kleinere penisse. Und ändern kannst du das sowieso nicht

Antwort
von psalterium, 96

Du solltest lernen damit zu leben, das geht vielen Männern so und ist überhaupt kein Problem. Dir Testosteronampullen reinzuziehen kann ich dir nur in höchstem Maße abraten.

Antwort
von rachtzehn, 71

Um Gottes Willen las das mit den Medikamenten!!!!!!, 11 cm ? Das is doch nicht kurz! Sei stolz darauf und denk nicht so ein Käse. Die Vagina is selten tiefer als 7-8 cm, also is der mehr als ausreichen.

Antwort
von Feuerherz2007, 111

Das ist kein organisches Problem oder Thema, sonder ein psychisches. Es wird keine Möglichkeit geben, den Eumel zu vergrößern, das solltest du auch nicht tun!

Antwort
von Fabo0909, 105

zieh manchmal etwas dran (hab mal gehört, dass der dadurch nach und nach länger wird)

Antwort
von husky191, 25

Ich kann dich verstehen, aber keiner hat ihn sich selbst eingepflanzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community