Frage von IchmagKekse00, 106

Minderjährige Mutter 15J. 3Jahre Elternzeit?

Hallo, meine Freundin steht kurz vor der Entbindung, sie ist 15 J, wird dieses Jahr aber 16, darf sie trotzdem bzw. stehen ihr trotzdem 3 Jahre Elternzeit zu, oder nur 1Jahr ? Danke

Antwort
von elismana, 35

Schüler haben keinen Anspruch auf Elternzeit. Es gibt die Möglichkeit sich von der Schulpflicht befreien zu lassen, sofern es keine andere Möglichkeit der Kinderbetreuung gibt. 

Bei minderjährigen Eltern können die Großeltern EZ nehmen. 

Ich würde empfehlen, schnellstens eine Betreuung zu suchen und so schnell wie möglich wieder zur Schule gehen. Je eher der Abschluss in der Tasche ist umso eher kann die Mutter eine Ausbildung machen. 

Antwort
von muschmuschiii, 67

ist deine Freundin denn berufstätig? Mit 15, knapp 16 kann ich es mir kaum vorstellen

Antwort
von ratzenlady, 75

Ist sie denn erwerbstätig?

Elternzeit steht nämlich Arbeitnehmern zu. Ist sie keine Arbeitnehmerin, kann sie auch keine Elternzeit nehmen.
Die meisten Schulgesetzte (je nach Bundesland) haben nämlich keine Aussagen über schwangere Schülerinnen und dementsprechend greift quasi weiterhin die Schulpflicht (abgesehen vom Mutterschutzzeitraum).

Kommentar von Allyluna ,

In dem Fall (also, wenn die Eltern aus welchen Gründen auch immer keine Elternzeit nehmen) dürften dann aber die Großeltern des Kindes diese beanspruchen.

Kommentar von dafee01 ,

Warum denn das?

Kommentar von Allyluna ,

Na, wer soll sich denn um das Kind kümmern? Nach dem Mutterschutz greift in der Regel die Schulpflicht wieder! Soll sie das Kind mit in den Unterricht nehmen? Wenn sie das Glück hat, Eltern zu haben, die hinter ihr stehen, können eben diese die Elternzeit nehmen, damit sich die Mutter weiter um ihre Schulbildung und somit auch um die Zukunft für sich und ihr Kind kümmern kann.

Antwort
von rockglf, 67

Ich schau auch grad Familie im Brennpunkt

Kommentar von xkizbabyx ,

hahahah

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten