Frage von Blokkm0nsta, 96

Minderjährig, Volljährig, Junge Familie, Jugendamt?

Hallo zusammen, Mutter 17, Vater 21 Kind 2 Monate alt.

Und zwar folgendes Problem. Die Mutter wurde aus dem Mutterkindheim raus geworfen (Regeln gehalten alles, nur nicht mit dem Jugendamt aus der Stadt wo der Vater herkommt zusammen gearbeitet sondern nur mit dem Jugendamt aus der Stadt wo die Mutter wohnt. Kind wurde deshalb weggenommen und in eine Pflegefamilie gesteckt.

Normalerweise darf der Vater sich ja ab da einschalten aber das Jugendamt meint Gefahr in Verzug (Aus der Stadt wo der Vater herkommt) was nicht stimmt.

Was kann man tun? (Rechtsanwalt ist eingeschaltet dauert nur sehr lange

Antwort
von autmsen, 25

Einstweilige Verfügung auf Grundlage von Artikel 6 Grundgesetz würde ich mit dem Anwalt besprechen. Und das Amt in Beweisnot setzen. 

Trage es so dem Anwalt vor. 

Verleumgungsanzeige wäre auch noch ein Gedanke der zu besprechen wäre. 

Antwort
von MaggieSimpson91, 58

Du hättest das ein bisschen besser ausführen sollen, so kann man praktisch nichts dazu sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community