Frage von AyumiSama, 127

Minderjährig und zu einem Freund ziehen?

Hallo, also ich habe in letzter Zeit ziemlich viele Probleme mit meinen Eltern, daher hat mir ein Freund angeboten zu ihm zu ziehen. Geht das überhaupt? Ich meine ich bin 16 Jahre alt und der Kumpel von mir ist 18 und wohnt selber noch bei seiner Familie.

Antwort
von LonelyBrain, 63

Ja du kannst ausziehen. Voraussetzung: deine Eltern stimmen zu. Diese sind nämlich bis zu deiner Volljährigkeit für dich verantwortlich und können auch dementsprechend noch über dich bestimmen.

Desweiteren erhälst du keinerlei Unterstützung von Ämtern etc. Du bist auf dich allein gestellt.

Mein Rat: Lass es - mit 18 und der nötigen Kohle kannst du dann immer noch von zu Hause ausziehen.

Antwort
von blackforestlady, 47

Vielleicht sollte man sich an die Spielregeln der Eltern halten, dann hat man auch keinen Stress zu Hause. Wenn Deine Eltern Dir den Auszug erlauben und bezahlen, dann schon, ansonsten sich ein wenig mehr anpassen. Fällt einem schwer in dem Alter, kann man aber lernen.

Antwort
von crazyCeCe, 15

Also mit 16 kannst du ausziehen, die Eltern müssten dich sogar noch finanziel unterstützen, jedoch musst du vor Gericht gehen.
Ohne Gericht kannst du nur ausziehen.
Das mit den Finanzen müsstet ihr vor Gericht ausmachen(fals sie sich weigern, du bräuchtest aber auch einen guten Grund).
Jedenfalls ist das in der Schweiz so..

Kommentar von turnmami ,

In Deutschland ist das nicht so. Hier kann ein Jugendlicher nur ausziehen -gegen den Willen der Eltern- wenn das Jugendamt eingeschaltet ist.

Kommentar von crazyCeCe ,

ah oke,danke :)

Antwort
von LiselotteHerz, 83

Das geht nur dann, wenn Deine Eltern ihre Zustimmung geben, am besten schriftlich. Du bist minderjährig und sie haben die Verantwortung für Dich zu tragen.

Wenn sie dagegen sind, kannst Du da leider nichts dagegen machen. lg Lilo

Kommentar von crazyCeCe ,

doch, du kannst mit 16 ausziehen und die Eltern müssen dich weiterhin finanziel unterstützen. aber man muss vor Gericht gehen.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Ne, erstmal muss sie dann zum Jugendamt. Ich weiß nicht, ob das nicht etwas übertrieben ist, einen solchen Stein ins Rollen zu bringen.

Antwort
von Centario, 29

Hi, wie willst du deine Versorgung sicherstellen? Sonst ist deine Frage schon beantwortet. fG

Antwort
von BananenXD, 48

mit zustimmung der eltern glaube ich ja (beider elternpaare)

laut recht: nein

Kommentar von crazyCeCe ,

man darf mit 16 ausziehen. die Eltern müssen dich sogar noch finanziel unterstützen, jedoch muss man vor Gericht gehen ( aber nur wegen dem finanziellen).

Kommentar von turnmami ,

Nein crazyCeCe, ohne Genehmigung der Eltern darf man nicht ausziehen in Deutschland!!

Antwort
von Kamatoro, 12

Deine Eltern müssen einverstanden sein, aber ja dann ist es möglich :)

Antwort
von blumenkanne, 10

wenn deine eltern einverstanden sind, dann geht das. ansonsten fällt es aus und du tust was deine eltern dir sagen.

Antwort
von Jasmina2o15, 42

Hallo,

ohne Zustimmung deiner Eltern geht das nicht.

Wenn du so große Probleme in deiner Familie hast,

kannst du dich an das Jugendamt wenden.

Antwort
von jimpo, 15

Nur mit Zustimmung Deiner Eltern.

Antwort
von TheAllisons, 49

Nein, das geht nicht, da haben deine Eltern auch was mitzureden, und natürlich auch das Jugendamt

Kommentar von LonelyBrain ,
  1. Doch es geht - mit Zustimmung der Eltern
  2. Was soll da das Jugendamt zu bestimmen haben? Die Eltern sind für sie verantwortlich.
Antwort
von zersteut, 16

Nur wenn es deine Eltern erlauben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community