Frage von xNext, 52

Min kumpel hat 21000 euro unterhaltsschulden.Er hat vor paar tagen erst einen job bekommen wo er knapp900€verdient.kann amt ihm helfen?

Antwort
von petrapetra64, 22

nein, wie soll das Amt denn das helfen? Wenn er 900 Euro verdient (Selbstbehalt 1080 Euro), ist er eh nicht leistungsfaehig und muss daher auch keinen Unterhalt zahlen. Und wenn er vorher seine Leistungsunfaehigkeit dem Jugendamt nachgewiesen hat und nichts anerkannt hat und keine Post missachtet, dann wurde auch kein Titel gegen ihn erstellt und es entstehen keine Unterhaltsschulden.

Auch den Unterhaltsvorschuss muss man dann nicht zurueck zahlen. Warum macht er nicht mal einen Termin beim Schuldenberater (lange Wartezeiten) z.B. bei der Caritas und laesst sich da mal beraten, bzw. macht eine Privatinsolvenz, dann ist er in 6 Jahren auch wieder schuldenfrei.

Habe einen Bekannten mit H4 bzw. Niedriglohn, der zahlt auch seit 8 Jahren keinen Unterhalt und musste auch noch keinen Cent Unterhaltsvorschuss zurueck zahlen, weil er einfach regelmaessig seine Einkommensnachweise vorlegt beim Jugendamt und da er unter dem Selbstbehalt liegt, muss er auch keinen Unterhalt zahlen und es gibt auch keinen Titel gegen ihn.

Antwort
von Verdane, 52
Antwort
von peterobm, 45

wobei? Dass er seine Schulden bezahlen kann; nein.

Antwort
von rasperling1, 39

Er sollte Privatinsolvenz beantragen, um die Schulden los zu werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten