Frage von knutschkanone, 7

MiMikroskopbehandlung beim zahnarzt?

Ich sollte beim zahnarzt eine wurzelbehandlung mit mikroskop bekommen und der arzt hatte eine lupenbrille auf.meine frage, kann es sein, dass in der brille das mikroskop war, oder war es nur eine lupenbrille? Also...gibt es brillenmikroskope?

Antwort
von Deichgoettin, 7

Ein modernes Dentalmikroskop ist etwas total anderes als die Lupenbrille. Wurzelkanäle sind selten geradlinig und haben oft mehr als einen Hauptkanal. Eine Lupenbrille reicht nicht aus , diese winzigen Kanaleingänge und Verästelungen zu erkennen, die aber auch desinfiziert und gereinigt werden müssen.
So sieht ein Dentalmikroskop aus:

Kommentar von knutschkanone ,

das hab ich mir schon gedacht. vielen dank  ich hatte nämlich nochmal angerufen und die damen vorne danach gefragt und die meinte in der brille ist ein mikroskop- ich konnte es nicht glauben.

Kommentar von Deichgoettin ,

Ups - entweder hat die "Dame" an der Rezeption keinen blassen Schimmer oder sie "verscheißern" Dich. Wenn das so ist, dann achte auf die Rechnung, die Du erhalten wirst. Der teure Aufwand für eine WF rechtfertigt nämlich wirklich nur den Einsatz eines solchen Mikroskops und Präzessionsinstrumente, mit der die Wurzelkanalaufbereitung und Wurzelfüllung gemacht wird..
Eine Lupenbrille sollte heutzutage ein selbstverständliches "Instrument" für einen ZA sein und rechtfertigt keine Mehrkosten.
Übrigens - Danke :-)) L.G.

Kommentar von knutschkanone ,

vielen dank, dass war auch meine vermutung. ich habe an der zahnwurzel in der spitze einen dunklen fleck, der eine entzündung laut röntgenbild sein soll, deswegen soll nun eine revision erfolgen,da die alte füllung auch nicht bis in die spitze erfolgt ist von einem andern zahnarzt,  aber in 3 terminen war die alte füllung nicht zum erweichen zu überreden, nun sollte das mikroskop von einem andern za ran und dann sowas. ich dachte ich bin schon zahngeplagt genug, aber anscheinend geht da immer noch mehr.es ist noch mehr fehlgeschlagen mit meinen zähnen, aber das möchte ich hier nicht unbedingt alles öffentlich mitteilen.wer es wissen will bitte pn.wenigstens habe ich keine schmerzen.auch wenn ich seit mai nur brei esse, ich bin ja geduldsam ...grrrrrr davor hatte ich 2 teleskope im uk, die eine prothese gehalten haben , die arbeit war grade mal 2 jahre alt und nichts geht mehr. man verliert den glauben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten