Frage von LillyAmy, 9

Milchzahn unter dem kein anderer wächst. Warum?

Hallo, ich hatte das Problem mit 12 das mir auf der rechten Seite ein Backenzahn krass Weh tat. Wenn ich etwas gegessen habe und dann auf ihn gebissen habe hatte ich totale schmerzen das ich immer weinen musste. Es hörte nie auf. Ich war beim Zahnarzt und es stellte sich Karies raus. Aber nach der Behandlung änderte sich gar nichts! Die schmerzen wurden immer schlimmer. Bei meinem zweiten Besuch wurde ein Röntgenbild gemacht und stellte sich raus das ich zwei Milchzähne habe (Rechts und Links) unter den keine neuen wächst. Der Rechte wurde mir dann gezogen. Hatte dann gar keine Schmerzen mehr. Auf der Linken Seite hatte ich bis dahin keine Beschwerden.

Heute bin ich 14 und jetzt tut mir der Zahn auf der linken Seite genauso weh. Er muss mir wahrscheinlich gezogen werden wie auf der rechten Seite. Aber das ist doch peinlich mit zwei Lücken dann Rum zu latschen. Ist eine Zahnspange dann die einzige Lösung? Ist doch doof mit 14 eine Zahnspange...

Außerdem, wie kommt es zustande das ich das bekommen habe?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo LillyAmy,

Schau mal bitte hier:
Zahnschmerzen Backenzähne

Antwort
von PeggyRogers, 9

Das ist ja ein Backenzahn. Also glaub ich nicht, dass man das so sehr sieht.

Was hast du denn gegen eine Zahnspange? Ich hatte mit 14 auch noch eine.

Aber frag am besten mal deinen Zahnarzt. Eine Freundin von mir fehlte ein Schneidezahn. Sie hat vom Zahnarzt dann sozusagen einen "ersatz Zahn" bekommen. (Hab leider keine Ahnung wie das heißt xD) Fällt jetzt auch gar nicht mehr auf. Aber red am besten mit deinem Zahnarzt :)

Dann hoffe ich, dass dein anderer Zahn bald nicht mehr weh tut :) lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten