Frage von Chyntie1337,

Milchschorf bei erwachsenen ... Wie bekommt man das weg???

Hey,

meine Frage bezieht sich direkt auf Milchschorf auf dem Kopf bei erwachsenen ... Wie bekommt man sowas weg? Gibt es da irgendwelche mittel ohne das man direkt zum Hausarzt gehen und unmengen an geld ausgeben muss???

Danke euch ...

Antwort von lipstik,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

das hört sich eher nach einer alkaliallergie an. dadurch entstehen schuppen, die milchschorf sehr ähnlich sieht. kaufe dir mal in der apotheke ein alkalifreies schampoo.

Antwort von Quasselstrippe9,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es wirklich "Milchschorf" ist. Wenn es das wäre, dann könntest du dir aus der Apotheke dieselbe Salbe (rezeptfrei) holen, die Mütter bei Babys verwenden.

Ich würde es an deiner Stelle zunächst einmal mit Anti-Schuppen-Haarwaschmittel versuchen (anfangs mindestens 3 x wöchentlich). Wenn es nach 2 Wochen immer noch ein Problem ist, dann würde ich zum Arzt gehen.

Kommentar von Chyntie1337,

Habe sämtliche anti-schuppen-shampoos durch die es gibt ... und nichts hat geholfen ... ich war einmal beim hautarzt,diese verschrieb mir nur eine salbe die 21 euro gekostet hat (inhalt 10 mg) ...hat auch nicht geholfen ... habe ein wenig angst,da es bei uns in der Familie Neurodermitis gibt und das damit zusammenhängt ... wird mir wohl kein erneuter gang zum hautarzt erspart bleiben ... Danke euch trotzdem ...

Kommentar von Quasselstrippe9,

Vielen Dank für die Rückmeldung. Habe nochmals überlegt - meine Mutter hatte mal juckenden Hautausschlag am Kopf gekriegt, als sie eine Extremdiät (nur Eiweiß) gemacht hat. Und bei einem meiner Kinder (ehemaliges Milchschorfkind), der als "großes Kind" auch öfters ähnliches auf dem Kopf hat, verschand das wunderdsamer Weise durch eine Antibiotika-Behandlung (die aus anderem Grund durchgefährt wurde). Hoffe, du findest auch eine Lösung für dein Problem!

Antwort von katydid,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ducray Kelual Shampoo, das gibt's in der Apotheke, ist allerdings nicht superbillig, aber sehr wirksam.

Antwort von Paula1234,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Bei meinen Kids sollte ich das immer einoelen mit Babyoel .. habe ich auch gemacht, müsste doch eigentlich bei Erwachsenen auch helfen ... am besten abends vorm Schlafen gehen und morgens dann die Haare mit einem milden Shampoo waschen ...

Antwort von bssenjor,

Milchschorf kommt ca. alle 7 Jahre bei Erwachsenen (Mann), Haare an der gesammten Stelle abrasieren, Babyöl drauf und innerhalb 8 Stunden ist der Milchschorf weg, bzw. man kann die Grinde entfernen, am besten abschneiden , damit die Haarwurzel drin bleibt.

Antwort von hellokitty444,

Shampoo von www.seskavel.de hilft ganz gut gegen Milchschorf. Da gibt es auch eine Kopfhautmaske.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten