Frage von Bebish05, 26

Milch über Laptoptastatur gekippt?

Mein Bruder hat innen alles getrocknet aber da geht gar nichts mehr. Kann man den noch iwie alleine retten? Und wenn nicht wie viel würde man ungefähr für die Reparatur bezahlen müssen?

Antwort
von ilknau, 14

Hallo,  Bebish05.

Als bei meinem Lappi die Tastatur ausstieg, hab ich mir für 15.95 € eine Neue bestellt und sie binnen 10 min. selbst eingesetzt.

Zuvor probier aber mal eine Externe, um sicher zu gehen, dass der Lappi als Solcher nix abbekam - was dann natürlich teurer zu richten wäre = Preis nach oben offen, was der Fachmensch dir dann schon sagt.

LG + viel Erfolg.

Antwort
von ralphdieter, 12

da geht gar nichts mehr

Was heißt das?

Normalerweise ist die Tastatur ziemlich robust und dicht. Wenn also nur die Tasten verklebt sind, kannst Du die Tastatur ausbauen und kräftig abbrausen. Anleitungen für Dein Modell findest Du auf YouTube, aber bei den meisten Laptops geht das nach dem gleichen Schema: Blende über der Tastatur wegschieben, Schrauben lösen, Kabel ausstecken. (Bei DELL geht's anders.)

Wenn aber wirklich gar kein Lämpchen mehr leuchtet, ist vermutlich das Mainboard hin. Dann lohnt sich eine Reparatur nur bei sehr teuren, neuen Geräten (und/oder einer kulanten Versicherung).

Antwort
von CommentatorAkai, 18

Mir ist so etwas ähnliches auch schon passiert, die Tasten haben mehrere Tage nicht funktioniert, aber nach ein bis zwei Tagen in denen ich es wenig genutzt habe hat es plötzlich wieder funktioniert, wahrscheinlich hat es so lange gedauert bis alles restlich weg getrocknet war.

Wenn ihr es euch zutraut in den Backofen, aber nicht zu heiß! Ansonsten ein bisschen warten

Falls es gar nicht mehr geht oder ihr euch das nicht traut würde ich euch aber eine externe USB Tastatur raten, da die Reparatur um die 200 Euro kosten dürfte. 


Antwort
von RECA7730G, 16

wenn das laptop durch die flüssigkeit ausgegangen ist bzw. bevor es richtig getrocknet war wieder eingeschaltet wurde ist es ziemlich wahrscheinlich irreparabel. trocknen dauert normalerweise 2-3 tage. festplatte und ram kann man evtl retten, der rest wird durch sein.

Kommentar von Bebish05 ,

Ja es ist durch die Milch ausgegangen leider..

Antwort
von almmichel, 8

Als wichtigste und erste Maßnahme sollte man beim Wasserschaden auf jeden Fall sofort das Notebook ausschalten, den Stromstecker ziehen und den Akku entfernen. Zu beachten ist, dass der Laptopnicht umgedreht oder geschüttelt wird, da sich sonst die Flüssigkeit nur noch mehr im inneren des Notebooks verteilt. Schalten Sie das Gerät auf keinen Fall erneut ein! Sie sollten auch vermeiden, dass komplette Notebook mit dem Fön oder über einer Heizung zu trocknen.

Beim Flüssigkeitsschäden ist es wichtig schnell zu handeln, bereits nach 2 Tagen bilden sich die ersten Korrosionsspuren. Danach wird es schwierig den Laptop nur mit einer Reinigung mit Spiritus oder ähnlichem wieder zum Laufen zu bekommen. Ob Sie die Reinigung selbst übernehmen wollen oder zum Profi einschicken ist Ihnen überlassen. Wichtig ist wie gesagt das es schnell geht! Bei einerSelbstreparatur bauen Sie zuerst die Tastatur aus und trocknen diese auf der Heitzung. Bei ausgebauter Tastatur kann man den Schaden bereits beurteilen, da man sieht wohin die Flüssigkeit geflossen ist. Im schlimmsten Fall muss der Rest des Notebooks komplett auseinander genommen und gereinigt werden.

http://www.notebook-doktor.de/2011/08/wasser-bzw-flussigkeit-im-notebook-was-mac...

Antwort
von Nube4618, 20

Akku raus, und dann 24 h in den Backofen bei 40 Grad. Hab so schon einmal mein Handy nach Wasserschaden wiederbeleben können. 

Kommentar von Bebish05 ,

Wtf hahaha wie cool

Antwort
von Duponi, 10

geht gar nichts mehr an der Tastatur oder verweigert der Laptop seinen Dienst?

Tastatur kann man austauschen, wenn die Milch allerdings einen Kurzen verursacht hat, sieht es düster aus.

Kommentar von Bebish05 ,

Der Laptop geht nicht mehr an..

Antwort
von iTzJoNny, 17

Schwierig den alleine zu retten.. Würde ihn lieber von einem Fachmann reparieren lassen. Der Preis dafür kommt denk ich ganz auf den Schaden an. :D

Kommentar von Duponi ,

im Prinzip hast du recht, aber meist ist das Motherboard dann betroffen, und dessen Austausch ist preislich nicht weit von einem neuen Laptop entfernt

Kommentar von CommentatorAkai ,

Da du weiter oben geschrieben hast dass er dadurch auch ausgegangen ist, würde ich erst mal etwas warten und immer wieder probieren den wieder an zu bekommen, wenn das nicht klappt muss es wohl ein neuer sein :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community