Frage von Doenerpizza, 41

MIHOP und LIHOP Motivation (11. Septemberr)?

Ich muss bald eine präsentation über den 11. september machen und offensichtlicherweise sind verschwörungstheorien auch ein teil dieser präsentation. Im internet findet man zwar tausende beweise aber ich habe nie verstanden was die US regierung denn nun davon hätte, die angriffe "zu erlauben". Gibt es irgend welche finanziellen oder politischen gründe? Danke im voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fontanefan, 19

Natürlich lässt sich nichts darüber sagen, was für Gründe es gibt; denn wenn die US-Regierung es nicht "erlaubt" hat, kann es nur Gründe dafür geben, weshalb sie es nicht getan hat.

Die Gründe, die es geben könnte, wären die folgenden:

1. politisch: Rechtfertigung von Angriffen auf Irak und Afghanistan

2. finanziell: Sicherung der Öllieferungen aus dem Irak

Ob die US-Regierung beides auch ohne "Erlauben" der Angriffe hätte erreichen können, kannst du im Rahmen der Präsentation diskutieren, ohne dass wir dir Argumente dafür liefern müssten. Dazu steht genug im Netz.

Diese Diskussionen vollständig zu referieren ist im Zusammenhang mit deiner Präsentation ohnehin nicht möglich. 

Antwort
von dataways, 22

Im internet findet man Tausende Beweise für nichts.

Jeder "Beweis" ist mindestens einmal widerlegt worden, was die VT'ler nicht daran hindert, immer wieder damit anzukommen

Die US Regierung hatte davon nichts, weil so etwas im Interesse keiner US-Regierung liegt.

Kommentar von Doenerpizza ,

Was soll ich dann dazu sagen? Dass es alles blödsinn ist? glaube nicht dass das so gut ankommt :/

Kommentar von dataways ,

Bei wem kommt das nicht gut an? Bei den Verschwörungstheoretikern?

Kommentar von Doenerpizza ,

Ich kenne ja das Privatleben meiner Lehrer nicht :3

Kommentar von dataways ,

Wie dem auch sei, ich empfehle Dir die Doku Fahrenheit 9/11 von Michael Moore.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community