Frage von simsspieler1234, 48

Migräne vor der ersten Periode?

Also ich habe meinen Weißfluss seit ca 6. Monaten und vor ein paar Tagen musste ich ins Krankenhaus wegen einem richtig richtig heftigen Migräneanfall den ich zum ersten Mal hatte. Nun hat die Kinderärztin gemeint ,dass dies ein Anzeichen meiner ersten Periode sein könnte. Stimmt das?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Emelina, Community-Experte für Kopfschmerzen, Kopfweh, Krankheit, ..., 18

Hallo simsspieler1234,

bei vielen Migränepatientinnen ist die Migräne hormonell bedingt, d. h. die erste Migräneattacke kommt erst ab der Pubertät. Weitere Migräneanfälle können durch den Hormonabfall bei der Periode ausgelöst werden.

Dein Migräneanfall ist ein Anzeichen dafür, dass bei dir gerade Hormonveränderungen im Körper stattfinden. Wann du deine erste Periode bekommst, kann man auf Grund eines Migräneanfalles nicht vorhersehen. Es ist aber sehr wahrscheinlich dass du sie bald bekommen wirst.

LG Emelina

Kommentar von Emelina ,

Danke für den Stern :)

Antwort
von Jersinia, 23

Ich möchte dir nicht den Abend versauen, aber eine Bekannte von mir fällt alle 4 Wochen zyklusbedingt wegen Migräne aus.

Kommentar von simsspieler1234 ,

Danke 😭

Antwort
von MissMapel, 14

Wenn es die Ärztin sagt, dann wirds wohl stimmen. Lass es auf dich zukommen und trag zur Sicherheit Slipeinlagen.

Antwort
von Meeew, 20

Frag einen anderen Arzt wenn du der Kinderärztin nicht glaubst und nicht das Internet.

Gehört hätte ich noch nie davon, aber bevor ich meine Tage hatte, habe ich mir auch null Kopf um irgendwelche Anzeichen gemacht.

Antwort
von MissLeMiChel, 13

Kann muss aber nicht... Freu dich wenn nicht

Kommentar von simsspieler1234 ,

Ich weiß ich freu mich auch noch eine längere Kindheit zu haben

Kommentar von MissLeMiChel ,

das hat ja nichts mit Kindheit zutun^^ aber je nachdem wie man auf die Periode reagiert ist das nicht so toll

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community