Frage von NNicc188, 14

Migräne oder mehr?

Ich habe Migräne das wurde schon vor 3 Jahren festgestellt, heute oder eher gestern Abend hatte ich das erste mal seit sehr sehr langem mal wieder einen Anfall, der bis jetzt anhält, die Schmerzen sind jetzt zwar besser geworden aber es scheint als hätte es sich mit zittern, Schwindel und Schwäche abgelöst. Ich habe ab und zu auch mal solche "Anfälle" in denen der Lreislauf mega abkackt ich hatte jedoch noch nie das ich das unmittelbar nach einem Migeäne Anfall hatte, es kommt mir vor als wäre es nicht mein Körper wenn ich meine Hände ansehen und dazu hab ich seit Tagen wirklich starke Nackenschmerzen, ich weiß das hier keiner artzt ist aber da ich jetzt gerade auf der Arbeit bin und einfach mal kurz Tipps hätte von jemand der das vielleicht kennt.
Vielen Dank schonmal.

Antwort
von DieNiniiii, 10

Ich würde nach der Arbeit zum Arzt fahren.
ich habe in der Migräne gelegentlich Übelkeit und erbrechen, und auch komplette Energielosigkeit. Aber das hört ziemich mit dem Kopfweh auf.
Kann bei jedem natürlich anders sein aber sicher ist sicher

Kommentar von NNicc188 ,

Das Problem ist ich arbeite bis 21 Uhr und bin auch komplett auf Zack auf der Arbeit nur rumlaufen und umfäumen und heben.

Kommentar von DieNiniiii ,

Oke das ist sehr doof:/

Bitte Frag deinen Arbeitsgeber ob du dir nicht für einen Arzttermin frei nehmen darfst. Weil gesund klingt es ja echt nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community