Migräne oder Gehirnerschütterung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

klingt für mich ehrlich gesagt eher nach einer Gehirnerschütterung.

ABER: ich bin bin nicht  des medizinischen Faches und aus der Ferne lässt sich das schlecht diagnostizieren.

Ein Arztbesuch ist da wohl leider unumgänglich. Und deine Aussage, er kann nicht viel machen,außer Medikamente verschreiben, ist Unsinn. Vielleicht brauchst du irgendwas Bestimmtes, was schneller und besser anschlägt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann beides sein. Meine Mama hat mir nach Unfällen immer regelmäßig ins Auge geleuchtet um zu sehen ob meine Pupillen normale reagieren, wenn nicht ist es eher eine Gehirnerschütterung und Dan MUSST du zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung