Frage von Luckyismylife, 45

Migräne mit Aura was sind die Ursachen und was tun?

Ich leide schon seid Anfang 2013 unter Migräne mit Aura, nachdem ich Ende 2012 eine Operation hatte. Mittlerweile bin ich 15 jahre. Für alle, die nicht wissen was das ist, dabei bekommt man sehr starke Kopfschmerzen, sehstörungen, taubheitsgefühle und sprachstörungen. Es kann bis zu einem Schlaganfall führen. Einem ist ebenfalls schlecht und ist lichtempfindlich. Das dauert bei mir 2 Stunden bis zum ganzen Tag. Wir haben schon einen MRT gemacht aber mein Gehirn ist vollkommen in Ordnung. Habt ihr vielleicht ne Ahnung, wieso ich diese Anfälle bekomme und was dagegen hilft? Wäre euch sehr dankbar.

MfG

Antwort
von Barbdoc, 11

Du brauchst einen Neurologen. Für Migräne gibt's spezielle Medikamente, die gut helfen. Die Ursache für die Migräne wird man vermutlich nicht finden, es sei denn du nimmst die Pille. Die kommt als Ursache in Frage. Ich habe 40 Jahre an Migräne gelitten. Ich weiß es ist furchtbar. Jetzt  im Alter von 64 Jahren ist es weg. Alles Gute für dich B.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten