Frage von kcobaink, 80

Migräne-artige wiederkehrende Kopfschmerzen nach Trainingsfehler ...? Was tun?

Hallo liebe Community . Ich trainiere noch nicht sehr lange und dies eigentlich nur zuhause mit Eigengewicht. Dazu nehme ich Apps wie Freeletics zur Hilfe und hole mir zusätzlich noch verschiedene Infos oder Übungen von verschiedenen Quellen.

Problem : Als ich bei Klimmzügen an mein Limit kam und einen letzten Zug durchziehen wollte muss ich einen Fehler gemacht haben . Zum einen bin ich mir sicher, falsch geatmet zu haben , außerdem glaube ich ungleichmäßig Kraft ausgeübt zu haben (linker / rechter Arm ). Auf jedenfall schoss es mir schlagartig in die Birne und ich hatte den Tag über heftigste Migräne. Die ersten Tage danach hatte ich noch dauerhafte leichte Spannungskopfschmerzen bis der Grund Schmerz dann weg war. Trainiert habe ich bisher noch nicht (2 Wochen her ca) Bei Anstrengungen wie ua. Sex bekomme ich nach wie vor Migräne artige Zustände. Auch hier hatte ich das Gefühl dass ich mit der Atmung schlimmere Schmerzen oder Schmerzen sogar ganz verhindern kann, klappt aber nicht immer.

Ich möchte weiter Sport machen und natürlich auch wieder Sex wo ich mich nicht hauptsächlich auf gleichmäßige Atmung konzentrieren muss, daher wäre ich für Tipps oder Anregungen sehr sehr dankbar !

Ich hatte so etwas vor 1-2 Jahren schonmal , da ist mir der Auslöser aber eher unbekannt . Es verlief sich von selbst - hat mich aber auch wenig eingeschränkt im Gegensatz zu jetzt wo ich aktiv sein will!

Schonmal Danke an alle die sich Gedanken machen oder sogar Antworten ,
Liebe Grüße
Kc

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Oma1009, 42

Es ist gar nicht ungewöhnlich, dass für Migräne anfällige Menschen, wenn sie Sport, vor allem Kraftsport machen, oft mit einer Migräne (oft mit Aura) rechnen müssen. Für sie ist gemäßigter Ausdauersport oft besser.

Es ist auch wichtig, dass du vor dem Sport Kohlenhydrate zu dir nimmst und viel trinkst. Auch ist wichtig, dass du dich langsam aufwärmst und du auch beim Sport nicht zu stark trainierst, sondern so, dass du dich z.B. dabei unterhalten kannst.

Über die Migräneanfälle beim Sex sprichst du am besten mit einem Arzt. Das kommt auch viel öfter vor, als es zugegeben wird. Der Arzt hat bestimmt Verständnis. Ich habe einmal gehört, dass man in diesem Fall mit einem Medikament vorbeugen kann.

Kommentar von Oma1009 ,

Mehr über hilfreiches Verhalten beim Sport auf der Seite der Schmerzklinik Kiel:

http://www.schmerzklinik.de/service-fuer-patienten/migraene-wissen/verhalten/

"Generell aber ist moderates Ausdauertraining ein wichtiger Baustein innerhalb der Gesamtstrategie zur Vorbeugung der Migräne........usw.

Kommentar von Oma1009 ,

Danke dir für den Stern!

Antwort
von Markusalem, 36

Wahrscheinlich hast du dir durch die unausgeglichene Belastung einen Nerv eingeklemmt. Würde auf jeden Fall mal zu einem Arzt gehen.

Ich hatte sowas auch schon mal und mir wurde dann empfohlen wirklich mal eine Zeit lang Schmerztabletten zu nehmen, weil man sich dadurch wieder etwas entspannt und es wahrscheinlicher wird, dass sich die Blockade von selbst löst.

Da es aber auch was anderes sein könnte, als ein eigeklemmter Nerv würde ich trotzdem vorher Rücksprache mit einem Arzt treffen.

Gute Besserung!

Antwort
von putzfee1, 32

Möglicherweise ist ein eingeklemmter Nerv Schuld an deinen Beschwerden. Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper, 29

Die möglichen Ursachen von "Belastungskopfschmerzen" findest Du hier.
Zwecks genauer Diagnose sollte der Arzt Dein Ansprechpartner sein.

http://www.krank-gesund.de/infos/Belastungskopfschmerz_%E2%80%93_Kurzinfo

Antwort
von Harlie72, 44

Mmh, vielleicht lag das an der Überanstrengung. Das hatte ich auch schon mal. Ich bin aber beim Arzt nicht weitergekommen, weil der mich nicht ernst genommen hatte

Antwort
von Smexah, 32

Da hast du dir wohl einen Nerv verklemmt. Du kannst zum Orthopäden, wenn du Glück hast kann er den Nerv entlasten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community