Frage von absoluterfreak, 34

Mietwohnung kleine Schäden, wer bezahlt?

Hi,

ich wohne im Moment in meiner ersten 'richtigen' Wohnung und werde bald umziehen. Nun ist es so dass ich hier fast 3 Jahre gelebt habe und zugegeben wohl auch ein Bisschen unvorsichtig war. Nun sind zB im Backofen innen dünne Kratzer, weil ich da mal zu doll mit einem Schwamm geschrubbt hab, die Herdplatten sind auch nicht mehr tip top. An der Dusche fällt aus irgendeinem Grund an manchen Stellen die Beschichtung an den Armaturen ab. Außerdem war die Wohnung möbliert und der Schreibtisch, der also dazugehört, hat Abnutzungserscheinungen auf der Platte. Also es ist halt nicht mehr alles im Zustand wie als ich einzog, aber ich denke mir auch es ist schwer für 3 Jahre alles wie neu zu erhalten?

Nun weiß ich nicht wie das läuft beim Auszug. Bin ich für solche kleinen Schäden verantwortlich? Die Kratzer im Backofen zB stören ja nicht die Funktion aber im Prinzip ist er beschädigt, kann man aber wohl auch nicht wirklich reparieren.. was passiert in diesen Fällen? Wird da einfach etwas von der Kaution abgezogen? Oder muss der Eigentümer mit so kleineren Sachen halt klarkommen? Es wurde am Anfang ein Protokoll erstellt, in dem aber nur steht, welche Gegenstände sich in der Wohnung befanden und dableiben müssen.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von TrudiMeier, 32

Als Mieter bist du verpflichtet das Eigentum des Vermieters pfleglich zu behandeln. Natürlich nutzen sich Dinge mit der Zeit ab, das lässt sich nicht vermeiden. Normale Abnutzung ist mit der Miete abgegolten. Wenn du unvorsichtig warst und Schäden entstanden sind, dann musst du natürlich auch dafür aufkommen.  Wie groß der Umfang der von dir verursachten Schäden ist, vermag ich nicht zu beurteilen.

Die Kratzer im Backofen zB stören ja nicht die Funktion

Genau - wenn jemand dein Auto zerkratzt, dann muss der auch nicht dafür aufkommen, denn es stört ja nicht die Funktion?

Antwort
von Peppi26, 34

Die schauen nicht so genau hin, solange Alles sauber ist reicht es aus! Ansonsten wird der Rest von der Kaution abgezogen!

Antwort
von Goodnight, 25

Normale Abnutzung muss man nicht bezahlen, dafür bezahlt man ja Miete.

Was übermässig abgenutzt ist,  bezahlt deine Haftpflichtversicherung.

Antwort
von absoluterfreak, 23

Nun, das frage ich mich ja, was 'normale Abnutzungsspuren' sind und was als Schaden gilt. Ist das Ermessenssache des Vermieters?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community