Mietwohnung, Eigentumswohnung od. doch Haus?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 0 Abstimmungen

spätere Hausbauunterstützung 0%
Eigentumswohnung 0%
Mietwohnung 0%

6 Antworten

Das finde ich echt super, dass du deine Tochter unterstützen möchtest.
Ich würde aber vorerst raten, sie selbst erstmal machen zu lassen und zu schauen, ob sie es alleine schafft. Du kannst ja immer noch ein bisschen Miete beisteuern, um sie zu entlasten. Ich würde auch erstmal mit einer Mietwohnung anfangen.
Eine Eigentumswohnung und ein Haus binden einen mehr an den Standort, als eine Mietwohnung, und wer weiß, wo es deine Tochter im Laufe einer Karriere hin verschlägt. Sie sollte alle Möglichkeiten offen haben und nicht in so jungen Jahren schon an einen einzigen Ort gebunden sein.
Alternativ kannst du ja einen Bausparvertrag anlegen und ein bisschen was reinzahlen. So kommt ihr die Unterstützung später noch zu Gute, wenn sie einen geregelten Job hat und vllt eine Familie gründet.

Alles Gute an euch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts von allem. Sie soll selbst zurecht kommen. Mal den Kühlschrank füllen oder shoppen gehen ist ja gut aber mehr sollte es nicht sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf eigenen Beinen heißt auch, aus eigenen Mitteln, hm?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tim1967
23.10.2016, 12:01

ja das heißt es aber ich denke auch das eine gewissen Unterstützung ja nicht schlecht ist wenn es für mich leicht geht.

es kommen eh sehr viele dinge auf einen zu wenn man auf eigenen beinen stehen will...da ist teilweise eine Hilfestellung der Eltern nicht so schlecht - mir hätte das früher auch geholfen!

danke für deine meinung und antwort! :)

0

Ich fände es super, wenn sie mal lernt alleine klar zu kommen.

Ich habe mit einer super kleinen, günstigen Wohnung angefangen und habe jetzt eine gekauft.

Es ist einfach ein besseres Gefühl, es aus eigener Kraft geschafft zu haben.

Später kannst du sie immer noch unterstützen, aber sie muss lernen, dass man im Leben für gewissen Dinge arbeiten muss!

Im Übrigen müsste man bei einem Haus ziemliche Nebenkosten einkalkulieren, man denkt: ach ein Haus und gut. Aber das kostet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tim1967
23.10.2016, 11:59

danke für die ehrliche Antwort.

Es ist mir natürlich klar das ein Haus die meisten Kosten mitsich bringen würde - das wäre allerdings eh die Entscheidung für eine spätere Unterstützung!

danke!

0

 wo sie gerne auf eigenen Füßen stehen möchte

Dann soll sie das auch machen! Halt dich raus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tim1967
23.10.2016, 12:02

danke für deine atntwort

1

Hallo,
die Tochter selber eine Wohnung suchen und diese bezahlen lassen.
Erst einmal sehen, _ob_ die Tochter mit der Wohnung ALLEIN zurechtkommt.
Dann kann immer noch eine Wohnung oder ein Haus gekauft werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?