Mietwhg (Besichtigung) Kopie von Perso und Gehaltsnachweis?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jetzt habe ich im Netz gelesen, dass die Daten aber 5 Jahre gespeichert werden.

Das schrieb Dein Makler im Netz oder woher hast Du die Information?

Der Makler interessiert sich für Deine Daten nicht die Bohne, wenn Du die Wohnung nicht bekommst und wird sie vernichten. Was soll er noch damit?

Es müsste doch zur Besichtigung reichen, die Daten vorzulegen anstatt zu kopieren..

Wenn Du das meinst und der Makler auch, ist das ok. Wenn der Makler sich aber nach der Besichtigung gleich sofort nicht mehr an Dich erinnert - und er wird Dich schnell vergessen -, bekommt jemand anders die Wohnung und Du suchst Dir dann eben auch eine andere. Wozu aber dann überhaupt den Besichtigungstermin machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChristianLE
27.09.2016, 15:55

Das schrieb Dein Makler im Netz oder woher hast Du die Information?

Die Info hat er sicher aus dem § 8 (3) GwG in Verbindung mit dem § 2 Pkt. 10 GwG.

Grundsätzlich ist der Immobilienmakler tatsächlich verpflichtet, den Interessenten zu identifizieren, aber nicht bei Mietwohnungen.

2

So sehe ich das auch, nimm die Unterlagen zur Besichtigung mit, fertig. ich würde sie ihm auch nicht elektronisch schicken.

Aber informiere ihn dass du die Unterlagen zur Besichtigung mitbringst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Makler verlangt zur Besichtigung einer Mietwhg die im Titel genannten Unterlagen in Kopie.

Das ist durchaus üblich geworden. Der Makler will einfach wissen, mit wem er es zu tun hat, bzw. eine Vorauswahl treffen (insbesondere durch den Gehaltsnachweis).

Jetzt habe ich im Netz gelesen, dass die Daten aber 5 Jahre gespeichert werden

Jein!

Der Immobilienmakler ist grundsätzlich verpflichtet, den Interessenten/Vertragspartner zu identifizieren und folglich eine Kopie des Personalausweises für 5 Jahre aufzubewahren.

Das gilt aber nicht für Maklerverträge bei Mietwohnungen, sondern nur bei dem Kauf/Verkauf.

Deine Daten muss der Makler nicht aufheben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teile dem Makler mit das gern die geforderten Unterlagen zur Besichtigung mit bringst.

Ob Du dann überhaupt zu einer Besichtigung eingeladen wirst ist eine andere Frage.

In Ballungsgebieten mit Mangel an bezahlbarem Wohnraum ist das leider so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung