Frage von pulke, 37

mietvertrag zum insolvenzverwalter?

hallo ich stehe kurz vor einer privatinsolvenz und mein anwalt hat mit die unterlagen gestern zukommen lassen.er möchte nun unseren mietvertrag haben(ich denke mal wegen der mietkaution, aber die läuft eh nur über eine versicherung)ABER der mietvertrag läuft nur über den namen meines ehemannes.dann hat der insolvenzverwalter doch eh kein recht darauf diesen einzufordern oder?

Antwort
von DieMoneypenny, 11

Wenn er alleiniger Mieter ist und die Kautionsversicherung nur auf seinen Namen läuft, hat das nichts mit Dir zu tun. Aber natürlich muss der Verwalter das überprüfen. Also: Hinschicken und gut ist.

Antwort
von ArminSchmitz, 19

Einerseits hast Du völlig recht, andererseits aber: Wie willst Du belegen, daß der Mietvertrag nur auf den Ehemann läuft wenn Du ihn nicht vorlegst?

Kommentar von pulke ,

also ich würde den mietvertrag ja zum anwalt, und der dann sicherlich zum insolvenzverwalter, schicken...doch ich stehe NICHT im mietvertrag.dann könnte ich ja auch den kreditvertrag meines mannes(hat er zwar nicht) auch zum insolvenzverwalter schicken...oder den kaufvertrag für den wargen meines mannes...

Kommentar von ArminSchmitz ,

Mach was Du willst. Wenn Du unbedingt wegen einer solchen Sache dann umfangreichen Schriftverkehr führen willst, dann bitteschön.

Antwort
von Mondmayer, 22

Doch, denn ihr seid eine Bedarfsgemeinschaft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten