Frage von John288, 41

Mietvertrag unterschrieben(Vermieter noch nicht) kann ich durch private Probleme zurücktreten?

Hallo und guten Morgen.Ich habe ein Problem. Es geht um einen Mietvertrag.Ich habe von einem Vermieter nach Absprache per Telefon ein Mietvertrag bekommen (die Wohnung wurde von mir im Vorhinein schon besichtigt).Die Wohnung gefiel mir sehr gut und ich unterschreibte und lies den Mietvertrag (der noch nicht vom Vermieter unterschrieben wurden ist), wieder an den Vermieter zurückkommen. Allerdings hat sich in den letzten Tagen viel bei mir verändert. Viele private Probleme wie Operation, psychische probleme... Am 17.5.2016 wird es genau 14 Tage her sein das ich unterschrieben habe (wie gesagt, der Vermieter hat noch nicht unterschrieben) Meine Frage, kann ich aus dem Mietvertrag zurückzutreten? Mietbeginn wäre der 1.6.2016.Der ganze private Druck wird mir einfach Zuviel, sodass ich mir auch ärztliche Hilfe aufsuchen muss.Über eine schnelle Antwort würde ich mich sehr freuen

Antwort
von anitari, 15

Bei Mietverträgen, wie auch bei den meisten Verträgen, gibt es kein 14tägiges Widerrufs-/Rücktrittsrecht.

Du kannst jetzt nur hoffen das der Vermieter noch nicht unterschrieben hat und es auch nicht tun wird wenn Du ihn anrufst und sagst das Du Dir das anders überlegt hast.

Antwort
von sgd4ever, 8

Sollte der MV bereits von beiden Seiten unterzeichnet sein. Gibt es nur 2 Möglichkeiten mit dem Vermieter sprechen und eventuell bei der Suche des Nachmieters behilflich sein, oder sofort
schriftlich kündigen,mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten sollte der finanzielle Schaden sich in Grenzen halten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten