Frage von Thommyfr, 170

Mietvertrag trotz Schufa-Eintrag?

Hallo zusammen, ich bin gerade auf der Suche nach einer Wohnung und die Vermieter verlangen eine Schufa-Auskunft. Habe gerade einen Ratenkredit über € 10.000 laufen, den ich brav abbezahle. Was steht denn genau auf dieser Art von (Schnell) Auskunft, die man über Immobilienscout einholen kann? Wie würde ein Vermieter reagieren? Ist das generell schlimm?

Vielen Dank und Grüße! Thommyfr

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pilot350, 142

Es kommt nur darauf an ob Du negative Einträge in der Schufa hast wie Vollstreckungen, gekündigte Kredite usw.

Antwort
von DerHans, 144

Den Vermieter interessiert nur, dass du deine Miete zahlen kannst, und dies bei bisherigen Mietverhältnissen auch pünktlich erledigt hast.

Antwort
von anitari, 131

Diese "Schnell-Auskunft" ist vermutlich die Datenübersicht. Die geht einen Vermieter nichts an und die wollen Vermieter auch nicht sehen.

Die Schufa-Bonitäts-Auskunft gibt, verschlüsselt, Auskunft über die Zahlungsmoral. 

Antwort
von IronofDesert, 114

Du kannst übrigens alle 12 Monate kostenlos eine Schufa auskunft anfordern.

https://www.meineschufa.de/index.php?site=11_3

Habe selbst auch einen Kredit laufen, meine Schufe sieht dennoch gut aus da ich bisher alles ohne Probleme gezahlt habe

Antwort
von KBB0815, 110

in die Schufa kommst du erst, wenn du aufhörst brav deine Ratn zu zahlen. ein Laufender Kredit ist kein Problem

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community