Frage von blaaa248, 74

Mietvertrag, aber Eigentümer der Wohnung in England - sehr unseriös?

Folgendes Problem:

Ich werde diesen Wintersemester anfangen zu studieren und bin gerade auf Wohnungssuche.

Ich habe online eine Wohnung gefunden und habe dann den Vermieter angeschrieben. Er hat sich zwar sehr spät gemeldet, aber ja gut.

Er meinte dann, dass er zur Zeit in England ist (sein deutsch ist auch sehr schwer verständlich), aber die Wohnung natürlich in einwandfreiem Zustand.

Zur Wohnung selbst: 2 Zimmer, 60 m², Balkon, Wasser kalt / warm, Strom, drahtloses Breitband-Internet, digitales Fernsehen, 1 PKW-Stellplatz, Spülmaschine, Müllabfuhr, Mikrowelle, Kühlschrank, Waschmaschine und Möbel sind alles vorhanden für 440€ im Monat. Kaution wäre 880€.

Nun zu meinen Fragen: Ist der Preis denn realistisch? Auf der Website stand nämlich "Kaltmiete zzgl. Nebenkosten: 440€" und in der Email von ihm meinte er dann alles sei schon mitinbegriffen. Vielleicht hat er es nicht richtig ausgedrückt, ich weiß es nicht.

Außerdem stand auf der Website, dass man keine Kaution zahlen müsste, aber in der Email dann schon. Er meinte ich solle mit ihm englisch reden, dann wäre es besser.

Aber darf er denn aus England eine Wohnung hier vermieten und wenn ja, wie sieht es dann mit dem Besichtigungstermin aus? oder dem Mietvertrag? Sollten da nicht beide Parteien anwesend sein?

Und kann man als Mieter irgendwie überprüfen, ob die Person mit der man redet (sollte es zum persönlichen Gespräch kommen) auch die Person ist, der die Wohnung gehört?

Darf er jemandem eine Vollmacht oder sowas ausschreiben, so dass jemand anderes mir die Wohnung zeigt und ggf. den Mietvertrag unterschreibt?

Normalerweise hätte ich gesagt, ich such mir eine andere Wohnung und tu da nicht lang rum, aber mein Studienort ist ziemlich am Arsch der Welt und es ist so schon schwer genug eine gescheite Wohnung, vor allem mit Waschmaschine etc. zu finden. Für mich ist es auch wichtig eine eigene Küche bzw. Badezimmer zu haben, deswegen versuch ich das mit einer Wohnung erstmal. WG usw. ist nicht so mein Fall.

Jedenfalls, schon mal danke im Voraus! Ich weiß, das ist jetzt viel auf einmal, aber ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand die Zeit nehmen und mich aufklären könnte. :)

Antwort
von bwhoch2, 14

sehr unseriös?

Glatter Betrug! Bekannte Masche.

Er hat sich zwar sehr spät gemeldet, aber ja gut.

Klar, er war noch mit anderen Opfern beschäftigt.

(sein deutsch ist auch sehr schwer verständlich)

Logisch, die Nigerianer können es meist nicht besser.

aber die Wohnung natürlich in einwandfreiem Zustand.

Natürlich, ein wahres Schnäppchen in Bestzustand. So wie man es sich wünscht. Und bei der Ausstattung, wie sie beschrieben ist, fehlt nur noch die Concierge...

Vielleicht hat er es nicht richtig ausgedrückt, ich weiß es nicht.

Doch, genau so meinte er es, um Dich anzulocken.

aber in der Email dann schon.

Warte, da kommt noch mehr.

wie sieht es dann mit dem Besichtigungstermin aus?

Nein, da müssen nicht beide anwesend sein. Es reicht, wenn Du ein paar hundert Euro per Western Union als Sicherheit nach GB überweist und dann den Schlüssel bekommst, um die Wohnung selbst zu besichtigen.

Und kann man als Mieter irgendwie überprüfen, ob die Person mit der man redet (sollte es zum persönlichen Gespräch kommen) auch die Person ist, der die Wohnung gehört?

Natürlich. Mit einem berechtigten Interesse kannst Du das beim Gericht (Grundbuchamt) erfragen. Dein Interesse ist spätestens dann berechtigt, wenn Du bezahlt hast und damit auf einen Kriminellen reingefallen bist.

so dass jemand anderes mir die Wohnung zeigt und ggf. den Mietvertrag unterschreibt?

Könnte er, aber das ist nicht Teil der Masche. Wäre er seriös, hätte er sowieso längst einen Makler hier in Deutschland beauftragt.

deswegen versuch ich das mit einer Wohnung erstmal.

Ich gebe Dir meinen paypal-account. Zahle auf diesen das Geld ein. Glaube mir, das wäre allemal besser, als es zum Fenster raus zu werfen.

Kommentar von blaaa248 ,

Hahahah das ist mal 'ne Antwort. :D

Antwort
von DerHans, 11

So lange du nicht im voraus etwas zahlen musst, kann dir ja nicht viel passieren.

Zahlen grundsätzlich erst, wenn du zweifelsfrei die Wohnung auch gesichert hast.

Antwort
von 716167, 10

http://www.handelsblatt.com/finanzen/immobilien/verdaechtig-guenstige-miete-wie-...

Das wird wohl genau diese Masche sein.

Kommentar von blaaa248 ,

Danke für den Link. Wäre ein super Angebot gewesen, für mich als Student für so einen Preis eine so umfangreiche Wohnung zu haben, aber schade. Kam mir gleich sehr unseriös vor.

Antwort
von inicio, 8

ja nachdem wo derort der wohnung ist, ist die wohnung schon verdaechtig guenstig. du kannst bei der gemeinde/stadt die durchschnittsmiete erfragen oder dir ueber wohnungsanzeigen am ort selber ein bild machen. dann weisst du wie realistisch der preis ist. ist der preis sehr niedrig, gibt es einen ahken -es liegt an einer ahuptsverkehrsstrasse oder ineiner einflugschneise, in einem industiregebiet etc.. 

bei der besichigung der wohnung kann ein verwalter oder ein makler eingeschaltest werden, der dir die wohnung zeigt. nimm am besten eine 2.person zur besichtigung mit - 4 augen sehen mehr als 2..

wenn dir die wohnung gefaellt lass dir einen mietvertrag zu kommen. den kannst du in ruhe pruefen und dann erst unterschreiben. bezahle vorher auch kein geld!

als ich in england wohnte habe ich auch in deutschland eine wohnung verietet. als ich von england nach deutschalnd zog, habe ich auch erst nur telefonisch mit den vermietern verhandelt und dann zur ersten besichtigung meine tochter geschckt. erst als die die wohnung gut fand habe ich mir das objekt selber angesehen. zum wohnungsmiete gehoert etwas vertrauen von beiden seite. wenn dir etwas komisch vor kommt, dann lass die finger davon.

wir hatten glueck und haben ueber eine kleine facebook notize eine tolle wohnung gefunden und sehr nette vermieter.

Antwort
von bergquelle72, 8

Alles was Dir Angst macht halte ich nicht für kritisch.

Natürlich kann ein Engländer eine Wohnung in D besitzen und diese vermieten. Das ist völlig normal. Und die Kommunikationsprobleme würde ich auf falsche Ausdrucksweise schieben (incl. <--> zzgl.) das ihm das mit der kaution später eingefallen ist, iszt doch auch verständlich. Letztendlich steht im Mietvertrag was Du tatsächlich bezahlst.

Und natürlcih kann er jemanden beauftragen, Dir die Wohnung zu zeigen und alles durchzusprechen. er kan auch jemanden authorisieren in seinem Auftrag den Mietvertrag zu unterschreiben.

440€/Monat klingt doch super (hängt natürlich vom Ort ab) - verfolge das weiter und laß Dich nicht von Kleinigkeiten abschrecken. Letztendlich steht alles im Mietvertrag, auf das es ankommt.

Kommentar von blaaa248 ,

Ja, so habe ich anfangs auch gedacht. Aber Sorgen macht man sich da schon. Vor allem ist das meine erste eigene Wohnung und ich weiß nicht auf was ich alles achten muss. Klar hört sich das super an, aber was wenn am Ende die Person mit der ich Kontakt habe, gar nicht der Vermieter ist oder sonst irgendwie was ist. Ich würde deshalb gerne den Eigentümer selber treffen und dann alles weitere besprechen.

Kommentar von bergquelle72 ,

Hallo, ich habe jetzt den Beitrag von 716176 gelesen. Das ist natürlich möglich, aber trotzdem solltest Du der Chance nachgehen.

Das Prinzip ist: Quit-pro-Quo: Kein Geld zahlen, bevor Du nicht etwas Werthaltiges hast. Kein Vorrauszahlungen !!!

1.Besichtigung --> 2. Vertrag --> 3. Schlüssel --> 4 Erste Miete  und wenn alles stimmt, die Kaution

Kommentar von blaaa248 ,

Ja, das sowieso. Man sollte sich immer sicher sein!

Antwort
von amdros, 4

Davon hat man schon genügend gelesen, daß angehende Vermieter aus England mit Vorsicht zu begegnen sind.

Ich würde absolut kein Geld überweisen, wenn ich nicht zu 100% sicher wäre.

Also..Vorsicht ist geboten!

Kommentar von blaaa248 ,

Hätte gerne den Eigentümer selbst getroffen und wäre so sicher gegangen, aber das wird wohl nichts. Dankeschön für die Antwort.

Ich hab dem nicht mal auf die Email geantwortet, also Geld ist schon mal nicht im Spiel.

Antwort
von kelzinc0, 4

Nathürlich darf er seine Wohnung vermieten, die restlichen Fragen kann dir nur der Vermieter beantwroten woher soll das hir jemand wissen ob er oder ien bevollmächtiger die Wohnung unterschreibt oder wo der Schlüssel ist wie das mit besichtigung aussieht das musst du ihn fragen.

Einzigste was du beachten musst kein Geld überweisen bevor der Mietvertrag von beiden parteien unterschrieben wurde und du die wohnung besichtigt hast ob die Kaution vor oder nach dem bezug gezahlt werden MUSS weiß ich nicht habe die immer nach den bezug der Wohnung überwiesen vorkasse hat noch niemadn verlangt.

Kommentar von blaaa248 ,

Okay, alles klar. Ich wollte nur wissen ob er rechtlich gesehen jemand anderen beauftragen kann, die Wohnung bzw. den Mietvertrag zu unterschreiben. Weil ich würde mich gerne mit dem EIGENTÜMER selbst treffen und alles ausmachen. Nur wenn er nicht kommt..... 

Kommentar von kelzinc0 ,

Erst geld miete/kaution zahlen wenn du schlüssel hast sonst wäre das wierklich nicht seriös

Antwort
von Joschi2591, 2

Ohne Deinen Text zuende gelesen zu haben, sage ich Dir klipp und klar:

das ist eine bekannte Abzockermasche

Hände weg von solchen Angeboten, wo Vermieter im Ausland leben usw.

Kommentar von blaaa248 ,

Okay, alles klar! Ich habe dem Typen eh noch nicht geantwortet und das kommt mir auch sehr unseriös vor.

Kommentar von Joschi2591 ,

und warne bitte alle Deine Freunde in ähnlicher Situation auf Wohnungssuche

Kommentar von kelzinc0 ,

Es ist nicht ungewöhnlich das der vermeiter im Ausland lebt zb ein rentner oder leute mit merh wohnsitzen aber für gewöhnlich gibt es dan ansprechpartner in deutschland immobilien makler oder familienangehörige

Antwort
von troublemaker200, 1

Keinesfalls irgendwas überweisen!!!

Kommentar von blaaa248 ,

Ohne die Wohnung vorher gesehen zu haben und gescheiten Mietvertrag zu haben, ganz sicher nicht. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community