Mietverminderung aufgrund eines fehlenden Internetschlusses?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Laut Vertrag ist ein funktionsfähiges Breitbandkabel vorhanden und ebenso Teil meiner Nebenkosten!

Solange das nicht gegeben ist, ist die Miete gemindert. Frag mich aber
bitte nicht, um wieviel. Wenn Du das heraus gefunden hast, einfaches
Schreiben an den Vermieter, dass Du um x % bzw. x € weniger überweist,
solange das vertragliche zugesagte Breitband-Internet nicht in Deiner
Wohnung angekommen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst einfach bei 1&1 einen router mit simkarte bestellen. der router loggt sich dann ins handy netz ein und so bekommst du internet.

https://mobile.1und1.de/notebook-flat#tarife

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bwhoch2
25.10.2016, 12:12

Diese Antwort ist nicht zweckdienlich. Immerhin schuldet der Vermieter eine vertragliche Leistung, für die bezahlt wird.

0

Wenn du Reklamationen telefonisch versuchst, musst du dich nicht wundern, dass da niemand reagiert.

Grundsätzlich man so etwas schriftlich und setzt einen konkreten Termin, bis wann der Mangel abgestellt zu sein hat.

 Erst wenn dieser Termin verstrichen ist, hast du eine Chance auf Mietminderung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?