Frage von kuznik, 73

Mietskaution Hilfe weiß nicht mehr was rechtens ist ich und meine ex haben zsm eine wohnung gehabt beide im mietvertrag eingetragen ich hab komplett gezahlt?

Ich bin aus dem mietvertrag einwandfrei rausgekommen genau zum gleichen tag wie meine ex meine ex ist nur neben an hingezogen in eine kleinere wohnung ist aber noch die gleiche hausverwaltung somit hat sie alleine mit der vermieterin hausverwaltung ausgemacht das sie da intern umziehen kann automatisch meinen die die können ihr die kaution von unserer wohnung auf ihre neue alleinige überweisen als neue kaution ohne jeglicher info oder kontaktaufnahme gegenüber mir ich hab diese kaution in höhe von 1500 euro von meinem konto allein gezahlt  was gibt der hausverwaltung des recht also ihr meiner ex des geld einfach so mitzugeben jeden weiteren schritt haben diese 2 ohne mich begangen neue nachmieter sind auch schon lang eingezogen und 6 monate sind auch rum ist des rechtens von wem kann ich jetzt was verlangen oder kann ich überhaupt was verlangen ???

Expertenantwort
von bwhoch2, Community-Experte für Mietrecht, 32

Wenn ihr beide als Hauptmieter im Mietvertrag wart, kann der Vermieter frei entscheiden, wem er die Kaution zurück zahlt. Dir, 50:50 an beide oder nur Deiner Ex. Entscheidend ist, dass er nachweisen kann, dass er die Kaution zurück gezahlt hat. Ob er nun tatsächlich gezahlt hat oder das Geld einfach in gleicher Höhe, sofern im neuen Mietvertrag vereinbart, sofort wieder als Kaution verwendet hat, ist jedoch unerheblich. Kann er Dir eine schriftliche Vereinbarung zwischen ihm und Deiner Ex über diesen Sachverhalt vorweisen, gilt die Kaution als schuldbefreiend zurück gezahlt an Deine Ex.

Nun liegt es an Dir, von Deiner Ex die Kaution einzufordern. Du kannst beweisen, dass Du sie damals gezahlt hast. Wenn es jedoch Gründe gibt, dass Deine Ex das Geld einbehält, weil Du Dich vielleicht während der Mietzeit nicht an finanzielle Absprachen gehalten hast, kannst Du anfangen mit ihr darüber zu streiten.

Das hat dann aber nichts mehr mit dem Vermieter bzw. der Hausverwaltung zu tun.

Antwort
von Zakalwe, 33

Ihr wart beide im Mietvertrag eingetragen, bedeutet im Endeffekt, wer von euch die Vertragsbedingungen erfüllt hat und jetzt evtl. etwas wieder bekommt (z.B. die Kaution), ist dem Vermieter egal, das müsst ihr untereinander klären. Du kannst dich schon beim Vermieter melden, dass du die Kaution gezahlt hast und sie deswegen auch wieder haben willst, wem er die Kaution auszahlt, bleibt aber ihm überlassen. Deine Ansprüche musst du dann an deine Ex richten.

Ich bin allerdings kein Rechtsberater. Dass es sich so verhält, kann ich nicht mit absoluter Gewissheit sagen.

Kommentar von bwhoch2 ,

Ich bin zwar kein Rechtsberater, aber dass Du recht hast, Zakalwe, würde ich Dir ohne weiteres bestätigen.

Antwort
von kuznik, 17

Ich habe nach gefragt warum die kaution nicht schon längst  überwiesen wurde zitiere die aussage der vermieterin "

es gab ein paar Komplikationen weshalb die Kaution nicht schon vor 2 bzw. 3 Monaten überwiesen werden konnte. Bisher ist leider noch unklar ob die Kaution überhaupt ausgezahlt werden kann. Das habe ich Frau ex zwar so mitgeteilt jedoch mit einem aber da dies eigentlich nicht möglich ist wenn der Mieter intern umzieht auch wenn es sich nur noch um eine dieser beiden Mitparteien handelt. Dies wird sich im laufe der Woche noch klären und Frau ex wird dann auch schriflich von mir informiert was stand der Dinge ist und zu welcher Entscheidung die Versorgungskammer gekommen ist. Sollte die Kaution auf das Mietkonto von Frau ex übertragen werden, müsste sie Sie auszahlen oder aber Sie einigen sich auf eine gemeinsame Lösung. Ich werde mich gegen Ende der Woche spätestens aber Anfang nächster Woche nochmal mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ich hab davor  noch nie irgendwelche infos bekommen geschweigeden weiß  ich was für Komplikationen  vorhanden waren kann des sein  ?

Antwort
von kuznik, 50

Wir sind gleichzeitig ausm mietvertrag rausgekommen doch sie ist ein haus weitergezogen somit die gleiche hausverwaltung des hat sie alleine mit denen ausgemacht das sie sozusagen intern umzieht dadurch meinen die ihr die alte kaution von mir die ich komplett alleine von meinem konto gezahlt habe auf ihre neue wohnung überschreiben zu können wo ich mich frage was gibt denen des recht einfach so zu bestimmen an wenn die kaution geht  ich wurde über keinerlei schritte informiert 6 monate sind nun rum neue nachmieter schon lang eingezogen und ich weiß  jetzt nedmal ob ich meine kaution bekomme die vermieterin meinte nur das sie intern umzieht und somit die alte kaution auf ihr neues kautionskonto überschrieben wird des kann es doch nicht sein !!??

Kommentar von Xoxox ,

Hast du noch den alten Mietvertrag?

Und wie hast du damals die Kaution bezahlt? Hast du das Geld überwiesen oder der damaligen Vermieterin einfach in die Hand gedrückt?

Wäre echt von Vorteil wenn du einen Nachweis darüber hättest daß die Kaution von deinem Konto verbucht wurde.

Kommentar von kuznik ,

Sie hat leider den vertrag dann zum ende gehabt ich hab diese kaution überwiesen und könnte jederzeit ein Nachweis  der bank anfordern

Kommentar von Xoxox ,

Na das ist doch schon mal was! Damit hast du den Nachweis daß die Kaution von dir war und dementsprechend auch zurück an dich gegeben werden muß.

Melde dich bei deiner ehemaligen Vermieterin und fordere die Kaution zurück, sag ihr auch daß du einen Kontoauszug hast und daß Sie kein Recht hatte die Kaution an deine Ex-Freundin weiter zu leiten (nur weil es eben die selbe Hausverwaltung ist), es ist dein Geld.

Kommentar von bwhoch2 ,

Wenn beide Personen Hauptmieter waren, ist Dein Rat, Xoxox, schlicht falsch und der Überweisungsbeleg unnütz.

Antwort
von Xoxox, 50

Wenn du die Kaution komplett selbst gezahlt hast dann hat deine Ex keinen Anspruch daf das Geld, wieso sollte sie auch?

Kommentar von bwhoch2 ,

wieso sollte sie auch?

Und genau das braucht die HV überhaupt nicht zu interessieren.

Kommentar von BS3BM ,

Der Hausverwaltung hat es sehr wohl zu interessieren, an wen sie nach Beendigung des Mietverhältnisses die bezahlte Kaution zurückerstatten muss/soll.  Sie müsste prüfen, ob sie bei mehreren Mietern schuldbefreiend an eine Mietpartei die Kaution zurückbezahlen darf (Vereinbarung, Vollmacht wie auch immer).  Die Kaution für die neue Wohnung der Ex hat hier gar nichts zu tun.

Ich würde unter Fristsetzung und Zugangsnachweis (Einwurf/Ebf) und unter Vorlage der Einzahlungskopie die Hausverwaltung auffordern die Kautionssumme zurückzuzahlen. Bei Weigerung Anwalt einschalten. Die Ex hat die Kaution für ihre neue Wohnung selber zu bezahlen.

Ich als Vermieterin lasse mir in solchen Fällen eine schriftliche Bestätigung/Vereinbarung geben, an wen ich schuldbefreiend die (evtl. verbleibende) Kaution zu bezahlen habe. Kann auch im Übergabeprotokoll vermerkt werden - müsste aber dann von allen Mietern unterzeichnet werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community