Frage von knautsch,

Mietshaus. Darf ich Samstag nach 20 Uhr Maschinenwäsche waschen?

Hallo,

unsere Waschmaschine hatte sich aufgehangen während wir Einkaufen waren und haben es erst danach mitbekommen. Nun hatten wir sie wieder angestellt. Unsere Untermieter beschweren sich allerdings das sie die Maschine trommeln hören (der Schleudergang ist wirklich schlimm). Aber darf  man abends Wäsche waschen an Samstagen?

Im Mietvertrag steht Nachtruhe ab 22 Uhr und in der Stadtverordnung steht das ab 20 Uhr keine privaten Haus- und Gartenarbeiten (wie Sägen, Hämmern,Bohren) durchzuführen sind. ..... Aberdafür das die Wände so dünn sind, das die Maschine auch unter uns zu hören ist, dafür kann ich ja nix.

Was würdet Ihr sagen?

LG,

knautsch

Antwort von Beckerle24,

Ein Zivilsenat des Oberlandesgerichts Köln entschied nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS, dass „maschinelles Wäschewaschen“ am Sonntag erlaubt sei – zumindest dann, wenn die Geräusche sich im üblichen Rahmen halten. Moderne Waschmaschinen stellten in der Regel keine Ruhestörung mehr dar http://www.deutschesmietrecht.de/index.php/Hausordnung-Waschmaschinennutzung.htm...

Antwort von Schmiedei,

Nachtruhe, das klingt nach Jugendherberge, oder Kaserne...

Antwort von siegfried27,

Hallo,

normalerweise sollten solche geräuschvollen Geräte nicht nach 20 Uhr laufen, schon aus Rücksicht auf die arbeitende Bevölkerung, die zum Feierabend ob beim Fernsehen oder anderen entspannenden Tätigkeiten ihre Ruhe haben möchte.

Man muß doch dabei immer an sich selber denken, daß einen das ja auch stören würde.

In unserer Hausordnung steht jedenfalls, daß man das zu unterlassen hat.

Gibt sowieso schon genug Egoisten in diesem Land!

Antwort von Susi83,

Rein theoretisch kannst du bis 22 Uhr waschen, glaub sogar mal gelesen zu haben, dass das man das die ganze Nacht hindurch dürfte, aber bitte nicht darauf berufen, bin mir wirklich nicht mehr sicher. Würde sagen, solang dies nicht regelmäßig vorkommt, abends zu waschen, kann keiner was sagen...

Antwort von boudicca,

bitte waschtr eure wäsche bis 22uhr und dann ist gut und wenn der nachbar sich beschwert, dann soll er den mietvertrag und die allg. bestimmungen lesen. habt ihr schon mal überprüft ob die maschiene richtig ausgewuchtet steht sonst macht doch 4 gummistopper drunter dann steht sie fester und dürfte nicht mehr so laut sein.

Antwort von Leonie123430,

Willst du Nachbarschaftsstreit anfangen,nur um deine Wäsche nach 22:00 Uhr zu waschen?

Egal,ob erlaubt oder nicht,mich würds auch  nerven,wenn ich gerade chille und es scheppert nebenan ständig eine Waschmaschiene.

Wasch einfach tagsüber und gut is,lohnt nicht Energie darauf zu verschwenden.

Und Nachbarschaftsstreitigkeiten können ziemlich fies werden.

 

Antwort von Midgarden,

Bach 22 Uhr darf nix Geräuschvolles durch die Wände oder Decken dringen - auch wenn bei Euch ab 20 Uhr nicht gebohrt werden darf: da es ja nicht die Regel ist, sollte sich keiner wirklich beschweren können 

Antwort von flupsi,

das weiß ich nicht wirklich.. meine nachbarin macht das ständig und ihre waschmaschine hört sich an wie ein raumschiff oder so.. beschwert wurde sich oft, doch geändert hat sich bis jetzt nichts! ich denke das ist erlaubt!

Antwort von Refa89,

Ja, darfst du.

Wenn du dich aber nicht mit deinen Nachbarn verscherzen willst, dann lässt du es bleiben.

Antwort von Haymitch,

Du darfst das natürlich. Gesetzlich darfst du das immer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten