Frage von KatiLieebtDenis, 34

Mietrecht kennt sich wer aus?

Hallo. Kennt sich jemand mit Mietrecht aus? Es ist so. Wir sind eine kleine Familie. Vater mutter und 11 Monate altes Kind. Wir wohnen zur miete und die Dusche sollte erneuert werden. So als die dusche dann rausgerissen worden ist, sollte einfach eine neue rein. Nun kam folgende probleme. Die alte dusche war undicht. Nun sind trägerbalken vom haus und normale balken verschlimmert und kaputt. Die mpssen erneuert werden. Neben dem bad befindet sich das wohnzimmer. Die zwischenwand wurden nun halb abgerissen. Nun kam wieder ein problem. In der mitte der wand die weg soll befinden sich 2 Tröger balken die das alle halten. Nun muss anscheind der flur auch noch aufgerissen werden in der wohnung. Nun habe ich weder eine dusche noch ein waschbecken im haus ( ausser die spüle in der küche). Alles steht durcheinander und alles ist kaputt. Die gutachterin meint es sei unbewohnbar eigentlichen da ich aber keine Hausrat habe, haben wir so gessgt pech. Meine Frage: Kann ich die Miete kürzen? Der Vermieter meint, er könnte nichts machen weil der Hausmeister ihn fragte was mit uns passiert? Wo wir wohnen sollen. Ja wir müssen halt in der wohnung bleiben. Wohl bemerkt mit einem Kleinem Kind. Wie sieht das aus wegen Mietkürzung? Kann ich ein schriftstück aufsetzen mit den fehlern in der wohnung und ihm zusenden? Dann zweite frage. Jeder vermieter muss doch selber eine Hausrat haben und ihrgendeine versicherrung, in solchen fällen, das die mieter zur not ins Hotel müssen bis der fehler behoben ist? Eher gesagt die Fehler. Bitte ich brauche schnell hilfe. Es geht schon eine woche soo und weiß nicht wielange das noch alles dauert. Da jetzt zu den ganzen anderen firmen eine andere hinzukommen muss, die die balken instand setzt??? Bin dankbar über jede Hilfe.

Antwort
von albatros, 2

Du hast Anspruch auf 100% Mietminderung.Der Vermieter müsste dir eine Ersatzwohnung (auf Dauer oder vorübergehend) zur Verfügung stellen oder eine Hotelunterkunft bezahlen. Darüber hinaus alle deine Aufwendungen in diesem Zusammenhang ersetzen (Schadenersatz).

Wenn er eine Gebäudeversicherung hat, könnte er diese zur Regulierung seiner/deiner Kosten heranziehen.


Antwort
von myzyny03, 9

Da hilft der Mieterschutzbund oder notfalls der Anwalt. 

Wenn die Wohnung nicht bewohnbar ist, musst du auch keine Miete zahlen.

Wahrscheinlich muss der Vermieter auch ein Hotel zahlen.

Aber hol dir Hilfe, wie eingangs gesagt.

Kommentar von KatiLieebtDenis ,

Das ist im moment schlecht, da wir zur zeit nicht das nötige kleingeld dafür haben. Leider. Sonnst wär ich dort schon. Im mieterschutzbund muss man mitglied sein und ein Anwalt kostet auch. 

Kommentar von myzyny03 ,

Eine Mitgliedschaft kostet rund 100 Euro IM JAHR. Das sollte wohl bei diesen Problemen drin sein.

Ansonsten Hol dir einen Beratungshilfescheinbeim Amtsgericht. Dann ist der Anwalt erst mal kostenlos.

Antwort
von Teddy42, 12

Da wäre doch wohl eher die Haftpflichtversicherung von eurem Vermieter für zuständig und nicht eure Hausratversicherung. Die eventuelle Hotelkosten übernehmen muss.

Kommentar von myzyny03 ,

Die Haftpflichtversicherung zahlt, wenn er den Schaden verursacht hat.

Sonst die Gebäudeversicherung. Der Mieter, bzw. dessen Versicherung kommt natürlich nicht in Frage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten