Frage von Xystrato, 19

MIetkautions-SParbuch gesperrt?

Hallo Liebe COmmunity und zwar habe ich folgendes problem:

Ich bin am 27.10.15 aus meiner alten wohnung ausgezogen. Der vermieter hatte ein Sparbuch angelegt (mietkaution) nachdem das mietverhältnis beendet war, waren wir gemeinsam auf der bank da er noch 260 der kaution bekam. dann wollte ich die mir zustehenden 590 euro haben, dann hat man mir gesagt da is ne pfändung drauf, habe aber bis dato heute keine bestätigung der pfändung erhalten. Jetzt stellt sich mir die Frage. Kann ich das Geld nun verlangen, ich hab kürzlich eine EV abgelegt. Weil der betrag den das inkassobüro bekommt, weit höher ist als der der mietkaution, die bank gab mior am telefon nur die auskunft, dass es gesperrt sei und ich nicht drauf zugreifen kann. Was kann ich denn nun tun??? Danke schonmal im Voraus für die antworten LG

Antwort
von wilees, 13

Da Du eine EV abgelegt hast kannst Du, da wohl diverse Titel bestehen, nicht mehr über diese Kaution verfügen. Sie wird zur teilweisen Tilgung bestehender Forderungen verwendet.

Kommentar von Xystrato ,

ja aber in de rabnk wurde mir gesagt dass der vermieter ansprüche geltend machen könnte, da das geld ja nicht gepfändet sonder nur gesperrt ist, muss ich da nun mich mit meinem ehemaligen vermieter in verbindung setzten oder wie verhält sich das

Kommentar von wilees ,

Fand eine gemeinsame Übergabe der Wohnung nach Auszug statt? Wurde die Wohnung ohne Mängel zurückgegeben?                             Hast Du inzwischen die letzte Nebenkostenabrechnung für die Zeit bis zum Oktober 2015 erhalten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten