Frage von Stefan74110815, 42

Mietkaution kürzen nach Elektroinstallationsschaden?


Hallo, ich habe eine Frage

Mein Mieter hat den Einbau einer Küche beauftragt. Der Monteur hat eine Elektroleitung bei der Montage angebohrt. Dieses  ist aber erst bei der Demontage der Küche aufgefallen, als wir, als Vermieter die Wand renovieren wollten. Die Küchenfirma gibt es jetzt aber nicht mehr, so dass wir die Kosten der Elektroreparatur nicht mehr der Küchenfirma in Rechnung stellen können.

Kann und darf ich die Reparaturkosten von der Mietkaution abziehen?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von peterobm, 28

Auftraggeber ist der Mieter, die Küchenbaufa. ist nur der Erfüllungsgehilfe. 

Der Einbau muss schon Jahre her sein; ist das nicht bereits im Vorfeld aufgefallen? Sicherungen bei bestimmten Elektrogeräten rausgefallen.

versteckter Mangel - dürfte machbar sein da der eigentliche Verursacher nicht mehr greifbar ist - Insolvenz

Kommentar von Stefan74110815 ,

Der Fehler ist vor 3 Jahren entstanden, dabei aber nicht aufgefallen. Erst bei der Demontage der Küche. Bzw entfernen der Schrauben aus der Wand, hat sich das Kabel zur Seite gedreht und einen Kurzschluss verursacht. Zur Zeit der Demontage war die Sicherung aus. Als ich sie abends einschalten wollte ging dieses nicht. Da war dann Fehlersuche angesagt. 

Kommentar von peterobm ,

nur ein freiliegendes Kabel kann sich  verdrehen

Kommentar von Stefan74110815 ,

Der Schutzleiter wurde durchtrennt und die Stromführende Leitung wurde angekratzt 

Expertenantwort
von bwhoch2, Community-Experte für Mietrecht, 4

Das ist eindeutig ein verdeckter Schaden, in dem Fall nachweislich durch den Mieter verursacht, der den Monteur beauftragt hat.

Entweder der Mieter übernimmt die Reparatur der Leitung und der Wand oder ihr gebt das in Auftrag. In dem Fall könnt ihr natürlich die Kosten von der Kaution einbehalten. Dafür ist sie schließlich da.

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 22

Mit der Elektrofirma habt Ihr eh nichts zu tun.

Aber mit dem Mieter. Allerdings können verdeckte Mängel bis maximal 6 Monate nach Mietende geltend gemacht werden.

Kann und darf ich die Reparaturkosten von der Mietkaution abziehen?

Nein. Erst nachweisen das der Mieter den Schaden verursacht hat und dann ihn auffordern diesen zu beheben bzw. beheben zu lassen. Erst wenn er dem nicht nachkommt dürft die Kaution dafür verwenden.

Kommentar von Stefan74110815 ,

Den Nachweis, das der Mieter den Schaden verursacht hat, haben wir. Den Elektriker haben wir selbst beauftragt und nicht der Mieter. Die Elektrofirma ist aber mit dem Mieter befreundet, so dass er direkt die Information bekam, das es durch seinen Aufttag verursacht wurde. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community