Frage von fridolin22, 52

Mieter.(Harz 4) bezahlt 2,3 Mon. keine Miete mehr. Arge wurde informiert. Trotz vorheriger Mietschulden keine Reaktion der Arge?

:Ein Mieter mit Kindern (Harz 4) bezahlt 2,3 Mon. keine Miete mehr. Laufende Unterlasskl. der nicht erlaubten und sehr störende Hundehaltung? Jobcenter informiert die aber nicht reagiert, obwohl noch Mietschulden aus der vergangenen Wohnung bestehen. Wie oft kann man das tun ohne bestraft zu werden denn da ist ja nix an Geld zuholen??? Da stehen ja noch andere vergebens an. Oder kann man wenn man nix hat immer wieder Schulden machen? Hat man dann im Privatbereich einen Freischein?

Antwort
von Krjhg, 38

Beschwer dich bei der Arge, wenn er da ordentlich gemeldet ist. Normalerweise sind DIE ja für die Miete zuständig und man kann auch vereinbaren, dass die Miete direkt an den Vermieter überwiesen wird.

Kommentar von fridolin22 ,

Ja, das wurde schriftlich und Persönlich mit Zeugen bei dem Jobcenter abgeben.

Antwort
von Weisefrau, 52

Hallo, wenn du ihm die Wohnung vermietet hast dann brauchst du einen Anwalt. Die Arge interessiert das nicht. Solche Menschen nennt man Mietnormaden weil sie einfach weiter ziehen und die nächste Wohnung. 

Kommentar von fridolin22 ,

Räumungsklage läuft! Aber es ging eigentlich um die Frage : Kann ich wenn bei mir  nichts mehr zuholen ist immer wieder Schulden machen und kann nicht dafür bestraft werden?

Kommentar von Weisefrau ,

Also, eine richtige Strafe im Sinne von Gefängnis bekommt der Mieter nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten