Frage von zuckerle9, 27

Miete an 3. Person überweisen?

Hallo,

angenommen Vermieter A möchte, dass Mieter B zukünftig die Miete auf das Konto seiner Tochter C überweist. Ist das rechtens? B möchte das nämlich nur ungern, da er mit C noch nie gut klar kam und da nicht in irgendetwas verstrickt werden möchte. B kommt das ganze sowieso seltsam vor (da gibt es so ein paar seltsame fiktive Verstrickungen) Die Frage ist also, darf A verlangen, dass die Miete an eine 3. Person überwiesen wird, die mit dem Mietvertrag nichts zu tun hat?

Vielen Dank schon mal für alle Antworten. Gruss

Antwort
von anitari, 9

Der Vermieter darf verlangen das die Miete auf Konto ... überwiesen wird.

Wer Inhaber diese Kontos ist, ist völlig egal.

Wichtig ist das der Mieter eine diesbezügliche nachweisbare Information des

Vermieters hat.

Antwort
von Kirschkerze, 22

Ja darf er. Er gibt die Kontodaten vor. Und solang du deine Kontoauszüge aufbewahrst und dir die Anweisung mit den geänderten Kontodaten schriftlich geben lässt hast du rechtlich nichts zu befürchten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten