Frage von Filipic, 53

Miet Erhöhung/neues gesetzt?

Eine Familie darf im Jahr nur 24556 Euro verdienen, sie bekommen aber 29800€! Die Differenz sind 5200€ 5200€=21% Soweit bin ich gekommen!! Jetzt steht da "Die Summe wird aus dem Höchstbetrag und der Masgeblichen Mitte berechnet" Wie soll ich das verstehen ? Unsere Miete ist bei 700€ im Monat! Wird jetzt von den 700€ 21% genommen? Was hat es mit den Höchstbetrag auf sich ? Wer kennt sich damit aus ? Und könnte es ausrechnen ?

Ps: werden es mehr als 100? Kann ich mir nicht vorstellen oder ?

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Miete & Wohnung, 28

Wenn Du hier zum Beispiel ein paar Hintergrundinfos reinschreibst, warum Du jetzt eine Antwort brauchst oder welche Art von Informationen Dir weiterhelfen, wirst Du auch hilfreiche Antworten bekommen.

Jetzt gehe auf bearbeiten unter Deiner Frage und gebe
uns mehr Infos.

Um was geht es, Sozialwohnung, Wohngeld oder etwas anderes?

Bitte genau beschreiben, was Du wissen möchtest.


werden es mehr als 100?

Mehr als 100 was?

Der Vermieter darf die Miete inerhalb von drei Jahren um 20% und in begehreten Gegenden sogar nur um 15% erhöhen, dass hat nichts mit Deinem Einkommen zu schaffen.

MfG

johnnymcmuff

Kommentar von Filipic ,

Wir müssen in Hessen Fehlbelegungsabgabe zahlen! Ich möchte jetzt wissen wir viel es werden! Wir müssen 30% mehr zahlen, aber wie viel Euro sind das ?

Kommentar von johnnymcmuff ,
Kommentar von anitari ,

Wir müssen 30% mehr zahlen, aber wie viel Euro sind das ?

Einfachste Prozentrechnung. Lernt man in der Schule. 5. oder 6. Klasse.

Kommentar von Filipic ,

Was wäre das Ergebnis ? Wenn es so einfach ist ? 

Kommentar von johnnymcmuff ,

Laut meinem Link z.B. wären da pro m² 0,26 € fällig

Beispiel: 70 m³ x 0,26€ = 18,20 € 

Also jetzt nicht so viel das man das nicht zahlen kann.

Antwort
von anitari, 20

Bei Deinen vielen Fragen zum selben Thema habe ich den Eindruck das um Hausaufgaben geht.

Antwort
von Pfaffenhofener, 14

Eine Familie darf auch mehr verdienen! Es gibt kein Gesetz, das das Einkommen begrenzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten