Frage von centers, 76

Mieses Gefühl, im Leben nichts erlebt?

Mittlerweile bin ich im Papa Alter, könnte locker einen sohn oder tochter haben die Discogänger sind.

Mein ganzes Leben bin ich mit Menschen nicht klargekommen ich habe sie gehasst!

alle waren auf partys und haben drogen genommen und ich alleine in meinem Zimmer versauert!

Wenn ich jetzt auf Youtube "PArty" eingebe und sehe was da für geile frauen abfeiern usw kommt ein ganz mieses gefühl in mir hoch! im endeffekt hab ich mein komplettes Leben vergeigt und verpasst.... war hochgerechnet 5mal auf einer Party und konnte dort nur 1mal richtig abfeiern.

diese gedanken quälen mich zu Tode, und die frage wie konntest du nur so dumm sein und so dumm denken?

die nächsten 30jahre kann ich jetzt dahinvegetieren erlebt hab ich eigentlich garnichts außer meine vier wände, es ist ein mieses gefühl gepaart mit großer scham.

möchte eigentlich nur noch meine ruhe und alleine sein weil anderst komm ich nicht mehr klar.

auf mitleidsblicke habe ich keine lust "oh der hat sein ganzes leben verpasst" "der arme" bzw "der dumme"

es ist schrecklick wer hat erfahrung damit?

Antwort
von DevilsLilSister, 38

Als erstes Mal, wie alt bist du?  :)

Ich glaube nicht das du Mitleidsblicke ernten würdest... Egal wie alt man ist, man kann immer Spaß haben und es ist eigentlich nie zu spät für einen Neuanfang.

Ich war noch nicht lange her mit (wohlgemerkt) der Mutter meines Ex-Freundes in einem Club... aber eben einer für die entsprechende Altersklasse und das war so lustig und so cool gemacht dort die Location, etc. und auch aktuelle Musik, etc. und die Leute waren alle sau cool drauf. Es gibt immer und überall was wo du hingehen und mitfeiern kannst, egal wie alt du bist.

Wenn du damals lieber daheim warst oder deine Ruhe hattest, finde ich ist die Zeit nicht verschwendet gewesen, man soll im Leben das machen worauf man Lust hat und wenn du keine Lust zum feiern sondern zum "chillen" oder "rummgammeln" auf Deutsch gesagt :D hattest, dann ist die Zeit nicht verschwendet, weil du das gemacht hast worauf du Lust hattest.

Das Gefühl was verpasst zu haben kenne ich aber auch... also ich kann dich schon verstehen. Manchmal hat man das einfach und ärgert sich dann drüber etwas nicht gemacht oder nicht miterlebt zu haben.

Aber wie gesagt, es ist nie zu spät... fang doch einfach jetzt damit an das zu machen was du möchtest.

LG :)

Antwort
von claubro, 19

Ohje, da zerfließt aber gerade jemand in Selbstmitleid...

Wie alt bist du? Zwischen 35-40 schätze ich?! Gar nix ist vorbei.... statt Drübsal zu blasen, was du alels verpasst hast, solltest du vielleicht ndlich mal anfangen, deinen Allerwertesten hochzubekommen?!

Fang halt JETZT damit an! Höre auf, Ausreden zu finden, dies und das nicht zu tun!

Geh Feiern, geh Reisen! Geh einfach raus, erlebe etwas, tu Dinge, die du tun willst.

Zu mir: ich bin 37, Single und kinderlos ... und sitze nicht den ganzen Tag in meinem Kämmerlein! Ich geh tanzen, reisen, ins Theater oder Kino. Alter und allein sein ist keine Ausrede

Kommentar von centers ,

du hast aber nicht meine Vorgeschichte... überleg mal ich geh feiern und mich redet eine frau an: "Die frägt mich: Wie alt?" ich so zum beispiel 35.... bist zum 10000mal hier oder? und ich sag dann "nein das erste mal dass ich mein Zimmer verlasse?"

dann frägt sie mich "wie oft hattest du schon sex" und ich dann so "niemals geh ja nie aus dem haus?"

was muss die sich denken? ich müsste also komplett meine fresse halten wenn ich weg gehen würde....

Kommentar von claubro ,

AUSREDEN

Keine Frau wird dich beim Ausgehen fragen, wie oft du weggehst oder wie häufig du Sex hattest du im Leben. Lass sie erzählen, frag sie, was sie so macht....

Aber ich glaube, du willst einfach nicht! Also, suhl dich lieber in deinem Elend und rede dir ein, dein Leben sei vorbei....

Ich habe meine erste Fernreise mir 34 gemacht....

Antwort
von SecretLeak, 32

Bin fast 17 und muss dir sagen das dein Post mir etwas weitergeholfen hat. Ich gehe ungern auf Partys aber wenn ich mal da bin macht es einfach laune und ich habe Spaß, bereuen tue ich am nächsten Tag nichts.

Wie du dir denken kannst kann ich dir mit deiner Situation nicht helfen aber ich finde es Interessant zu sehen wie das ist immer Nein bzw wenig Kontakt mit Menschen gehabt zu haben.

Ich werde nun versuchen das jetzt schon zu ändern, denn ich denke jetzt schon, dafür das ich in einer der Besten Zeiten meines Lebens bin zu wenig "Action" habe.

Du musst hier drauf nicht Antworten ich hoffe du findest noch zurück zur Freude des Lebens.

Kommentar von konstanze85 ,

Toller Post. Du wolltest also einen depressiven Menchen, der das Gefühl hat viel im Leben verpasst zu haben, nur mal wissen lassen, dass Du in einem Alter bist, in dem Du das Ruder noch locker rumreißen lannst und sein trauriger Post Dir den Anstoß dazu  gegeben hat, das auch zu tun. Das wird den FS ungeheuer aufbauen. Nicht gerade sehr empathisch, findest Du nicht?

Kommentar von centers ,

ich gönne es ihm sogar! ich würde ihm auch helfen wenn er es ernshaft will! ab 25 ist dein Leben eigentlich vorbei eher schon mit 21 klingt jetzt hart.... die geilsten Partys hast bis 21, danach bis 24 noch leicht austoben und dann ist EndeGelände... frau, kind, papa sein kneipe gehen besaufen fertig! und andere beneiden.

Kommentar von konstanze85 ,

Quatsch, das Leben ist ab 25 doch nicht vorbei. Hahaha, das geht mit 30 erst richtig los und ab 40 gibt es eine eweitere Steigerung. Ab 21 keine tollen Party mehr? Also das lag und liegt dann aber wirklich an Dir selbst. Denk mal nicht so beschränkt. Man kann in jedem Alter sehr, sehr, sehr viel Spaß am Leben haben.

Also da stehst Du Dir mit Deiner eingeschränkten Sichtweise echt selbst im Weg.

Kommentar von claubro ,

So ein Blödsinn!!! Ich war vor 2 Wochen mal wieder im Club und es war tolle!!!! Du suchst nur Ausreden für dein Selbstmitleid

Antwort
von konstanze85, 27

Es ist nie zu spät, um mehr aus seinem Leben zu machen.

Wenn es Dich so belastet, dann ändere es doch.

Du klingst auch sehr depressiv. Vielleicht wäre eine Therapie auch mal sinnvoll.

Antwort
von brido, 41

Es gibt im Leben mehr als Parties und Drogen, z.B. Beruf. Deine Sichtweise ist extrem eingeschränkt. Alle Leute hassen spricht für eine depressive Persönlichkeit. 

Kommentar von centers ,

labber kein bullshit,,,,

Kommentar von LouPing ,

Hey centers

Ist es möglich das man dich bereits unter einem "Penner-Nick" hier kennenlernen durfte? Angeblich obdachlos, einsam, von Frauen gehasst-ein PC-Junky und Menschenhasser. 

Das muss ca. 3/4 Wochen her sein, sehr auffällig sind die vielen Gemeinsamkeiten bezüglich verbaler Ausrutscher, umrahmt von ständigem Genörgel und Gemecker. 

Antwort
von ColleenChambers, 25

Liegt an dir, ob du dich nun den Rest des Lebens selbst bemitleidest oder vielleicht doch noch mal durchstartest und im 2. Anlauf all das nachholst, was noch geht.

Klar, dass man nicht mehr ALLES aufarbeiten kann, aber einiges sicher.

Du müsstest dich nur mal entscheiden, ob du nun lieber alleine bist und dich zurückziehst oder lieber doch am Leben teilnimmst.

Diese Entscheidung kann dir keiner abnehmen.

)(

Kommentar von centers ,

ich will mich aber nicht entscheiden, auf einer party könnte man mich ja auch tot schlagen und dann bin ich tot? dann denk ich mir "hättest lieber in deinem zimmer gechillt"

Kommentar von ColleenChambers ,

...dann HAST du dich ja bereits entschieden.

by the way: wenn dich jemand totgeschlagen hat, dann denkst Du nicht mehr übers chillen im Zimmer nach...

Antwort
von Himbeere1978, 24

willst du dir nicht endlich mal professionelle Hilfe holen ?? du stellst Fragen zu den Themen Schizophrenie und Depression... geh weg vom PC und such dir nen Psychologen

Kommentar von centers ,

was erhoffst du dir von einem Psychologen, warum studieren die das? weil die selber mit dem Leben nicht klarkommen! Wassoll der mir sagen? Bleib ich zuhause krankenkasse spart enorm viel Geld! ein psychologe arbeitet für Geld... dummes gelabber von Schulbüchern hab ich keine Lust!

Kommentar von Himbeere1978 ,

Du schreibst solche Gedanken. .überleg doch mal selbst 

Antwort
von Feuerherz2007, 35

Wieviele von diesen düsteren Fragen willst du denn noch stellen? Ist es heute schon die 4. oder 5. oder mehr? Gehe zu einem Psychologen, der wird dir sicherlich helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten