Frage von Kunkam, 190

Microsoft Payments Luxemburg, KSP Hamburg Rechtsanwälte?

Hallo,

ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Seit Monaten bucht "Microsoft Payments Luxemburg" von meinem Paypal Konto ab. Nun hat mich eine Insolvenfirma KSP aus Hamburg kontaktiert und mir per Mail eine Rechnung über 160 Euro gestellt, Geld welches ich angeblich Microsoft Payments schulde. Im Internet steht jede Menge dubioses über dieses Microsoft Payments und auch KSP.

Hat jemand Erfahrungen? Ich bin mir sicher keinen Vertrag abgeschlossen zu haben, ich habe keinen Schimmer, über was das sein sollte. Aber man weiß ja nie, ob man im Internet nicht doch was falsches geklickt hat. Soll ich zahlen?

Viele Grüße und Danke!

Antwort
von kevin1905, 170

ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Seit Monaten bucht "Microsoft Payments Luxemburg" von meinem Paypal Konto ab.

Hast du vielleicht ein Office 365 Abonnement am Start? Wie viel wird abgebucht?

Soll ich zahlen?

Ich habe einen Apfel. Der kostet 50 Cents. Ich gebe dir den Apfel nicht, weil du ihn nicht haben möchtest. Würdest du mir dennoch 50 Cent geben?

Was für eine bescheurte Frage. Man zahlt wofür man bestellt und was man haben will. Pacta sunt servanda. Hier gibt es aber nach deiner Einlassung keinen Vertrag...

Widerspruch an KSP und Verlangen den Vertrag vorzulegen.

Antwort
von HansderVader, 183

wenn vom papakonto seid monaten abgebucht wird dann sollte man das doch merken oder?? und eine ggfs. unberechtigten abbuchung aufklären zumal das ja per lastschift vom girokonto gebucht wird (sofern kein PP guthaben) durchaus möglich das da ein abo oder eine freigabe zu abbuchung vom PP Konto erlaubt wurde. z.b. Facebook bekommt sein Geld auch über PP.

ABER

Wenn ein Inkassobüro was schreibt und eine Forderung gelten machen möchte dann sind sie gesetzlich verpflichtet genau zu erklären für wen und für was die Forderung eingetrieben werden soll.

Daher den Schriftverkehr lesen und entsprechend zahlen oder verweigern - nur berechtigte Forderungen können gefordert werden alle andere ist nicht erlaubt.

Antwort
von Mrmorrigan, 148

Kap ist schon der offizielle eintreibet für Paypal. Aber schreib denen ne Mail das sie die Zahlungen an Microsoft sperren sollen

Kommentar von mepeisen ,

Textvorschlag: "Werte KSP. Es gibt keinen irgendwie gearteten Vertrag zwischen mir und einer 'Microsoft Payments'. Wenn Sie mich nicht in Ruhe lassen, werde ich Sie wegen Nötigung und Beihilfe zum gewerblichen Betrug anzeigen. Wenden Sie sich gefälligst an diese Betrügerfirma, die unberechtigt bei mir Geld abbucht."

Ruhig so deutliche Worte wählen. Die KSP hört sonst nicht darauf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community