Frage von ML73AT, 94

Microsoft nötigt mich auf Windows 10 zu aktualisieren, ich möchte nicht - was kann ich tun?

Hallo,

Ich habe Windows 7, und bin damit ziemlich zufrieden. Aber bei meinem PC kommt dauernd penetrant die Meldung, ich soll auf Windows 10 upgraden. Dabei hängen sich oft auch die aktiven Programme auf, und der Task-Manager braucht dann einige Minuten bis dieser mal aufscheint.

Gibt's eine Möglichkeit, dass die Meldung mir nicht mehr auf die Nerven gehen kann? Ich kann sie nur immer wegklicken, aber sehe nirgends sowas wie "Diese Meldung nicht mehr anzeigen".

Kann mir jemand helfen? Ich würds ja upgraden, aber ich hab gehört, dass so viele Probleme mit Win10 haben, und ich will mich auch nicht schon wieder umgewöhnen.

Danke für alle hilfreichen Antworten!

Antwort
von egglo2, 71

Schau mal hier http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Software-Windows-10-Zwangs-Update-Kil...

Antwort
von baindl, 78

Deinstalliere das Update, das sich in Windows 7 eingeschlichen hat.

http://winfuture.de/news,87365.html

http://winfuture.de/screenshot,1433243927.html

Antwort
von Jewi14, 56

http://www.chip.de/downloads/c1\_downloads\_auswahl\_83248303.html?t=1450601550&...

Damit kann man dies stoppen und entfernen

Antwort
von Apolon, 38

Ich habe Windows 7, und bin damit ziemlich zufrieden.

War ich bis zur Umstellung auf Windows 10 auch.

Nachdem es aber in Windows 7 keine Updates mehr gibt, habe ich vor ca. 5 Wochen nach dem 1. Update von Windows 10 umgestellt.

Und muss sagen, es läuft alles viel schneller und ohne jegliche Fehler. Man muss sich zwar an die Übersicht etwas gewöhnen, aber man kann alles so einstellen wie es bei Windows 7 war. Selbst die Software läuft - keine Fehleranzeige.

Ich kann dir nur empfehlen, wage den Schritt der Umstellung

Gruß Apolon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community