Frage von bloomintheroom, 75

Microneedling Dermaroller Länge der Nadeln?

Hey,
ich habe starke und leichtere Dehnungsstreifen und würde sehr gerne den Dermaroller ausprobieren, von dem ich sehr viel Positives gelesen habe. Nun habe ich auch gehört, dass man nie über 1 mm gehen soll , aber auch 1,5 mm gar nicht erst bei tiefen Streifen helfen. Ich würde deswegen gerne den 2mm Dermaroller bestellen. Kann mir jemand sagen ob das sehr weh tut und ich deswegen noch eine Betäubungscreme brauche? Oder welche Länge soll ich denn jetzt nehmen?
Danke :)

Antwort
von naturzeiten, 26

Beschäftige mich schon seit langem mit dem Thema und kann das Micro-Needling nur empfehlen. Porenverfeinerung, sichtbar besseres Hautbild. Bei der Kosmetikerin wird professionell mit zwischen 0,5mm - 1 mm geneedelt. Behandlung kostet ca. 150 EUR. Gibt auch einen absolut professionellen Beautyroller von Walberg für zu Hause (0,2 mm). Geht zwar nicht so tief, hat aber den Vorteil das man da nichts falsch machen kann und schon bei 2 Behandlungen in der Woche sichtbare Ergebnisse bekommt. Wichtig ist die gute Pflege danach. Denn nach dem Needlen nimmt die Haut die Wirkstoffe wesentlich besser auf....was ja auch Sinn der Sache ist ;-) 

Viele Beauty Bloggerinnen, wie z.b. Kim Gloss und andere beschäftigen sich mittlerweile mit dem Thema und teilen Ihre Erfahrungen in YouTube Videos. Hier ein paar Beispiele... http://www.naturzeiten.com/micro-needling-walberg

Hoffe das hilft dir weiter ;-) Liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community