Frage von martboro, 17

Mich würde mal interessieren, wie mann zurzeit auf den Gymnasien im Sportunterricht zensiert. Also für wie viele Situps welche Note?

Antwort
von Mellchen1, 14

Scheinbar sind meine Vorredner nicht informiert, jedoch belehre ich sie gerne eines besseren. Was auf einem Gymnasium unterrichtet wird, ist in jedem Bundesland unterschiedlich. Normalerweise besitzt jedes Bundesland eine Hompage, wo Schüler den Ramenlehrplan (das was in den verschiedenen Fächern unterrichtet wird) einsehen können. Daneben sollte im Idealfall stehen, was die Anforderungen und Erwartungen sind. 

Kommentar von Hideaway ,

Liebe(r) Mellchen1, die Vorredner haben lediglich klargestellt, dass Situps kein Leistungsmerkmal des gymnasialen Sportunterrichtes sind. Oder etwa doch? Wenn du es allerdings schon so genau (und besser!) weißt, lass doch mal hören, welche Rahmenlehrpläne für solche Übungen Anforderungen und Erwartungen formulieren.

Antwort
von Hideaway, 17

Bodybuilding wird im Gymnasium nicht unterrichtet. Da geht es um Teamgeist, turnerisches und leichtathletisches Können, nicht um das Heranzüchten von Proteinbabys. Du kannst dennoch so viele Kraftübungen vorführen, wie du willst: Punkte gibt es dafür nicht.


Antwort
von mistertrollo, 14

Im Gymnasium gibt es keine Noten für sit-ups. Da werden richtige Sportsachen gemacht, beispielsweise Leichtathletik Dreikampf, Volleyball, Geräteturnen. 

Kommentar von DummDumm1000 ,

Laber nicht. Leider muss ich (Gymnasiast) auch Sit-Ups auf Note machen. Es ist ja schließlich auch Sport, der aber auch nichts mit Bodybuilding oder der gleichen zusammen hängt :D

Kommentar von mistertrollo ,

Du trägst deinen nickname zu Recht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten